Ich bin 15 jahre alt 1.69 und wiege 75 kilo ich würde gerne abnehmen was soll ich tun ich mach seit 3 Wochen sport und sehe keinen unterschied was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nur alleine mit Sport nimmt man nicht viel ab.

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Mit der richtigen Ernährung und unterstützend Sport kann man viel erreichen, aber man braucht viel Geduld, das geht leider nicht, von heute auf morgen. auch ist vieles genetisch bedingt, so das man an bestimmten Stellen gar nicht abnehmen kann und der Körper sucht sich aus, wo er zuerst abnimmt und das sind nicht immer gleich die Problemzonen, die kommen nämlich oft erst zum Schluß.

Wenig essen macht keinen Sinn, denn dein Körper braucht Nahrung um richtig arbeiten zu können. Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. du musst mehr verbrauchen als du zu dir nimmst, um abzunehmen. Das beste ist eine gesunde Ernährungsumstellung. Auf Kohlenhydrate solltest du im Wachstum nicht verzichten.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Schnell abnehmen macht nie Sinn, denn dann nimmt man durch einen Jo Jo Effekt auch schnell wieder zu. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Wichtig ist, wenn schon abnehmen, dann gesund. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Mit einer gesunden Ernährung und dem Wachstum reguliert es dein Körper ganz von alleine, das einzige was du brauchst, ist Geduld. Wenn du wieder wächst, dann streckt sich dein Körper und das Problem könnte sich ganz schnell, von selbst erledigt haben.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Man selbst sieht übrigens erst ganz zuletzt etwas von seiner Abnahme, oft fällt es den anderen zuerst auf.

Wenn deine Waage nichts anzeigt, dann vermesse dich einfach, damit sieht man oft eher kleinere Erfolge.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey also ich kenne deine Probleme nur zu gut. Auf Youtube gibt es wirklich gute Videos mit kleinern Einheiten. Mein lieblings Kanal dort heißt X-hit. Ist zwar auf Englisch aber man muss ja nicht umbedingt verstehen was die sagen:D Aufjedenfall hab ich danach immer schön Muskelkater( was gut ist) aber du darfst dann nicht aufhören. Und wie du dich ernährst ist natürlich auch ganz wichtig.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiter machen. Was erwartest du? 3 Wochen sind eine sehr kurze Zeit. 1 oder auch 2 kilo - und mehr sollte man in dieser Zeit eh nicht abnehmen - sieht man halt nicht.

Außerdem gehört neben dem Sport eine vernünftige Ernährung zum Abnhemen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst schon auch auf deine Ernährung achten. Soll heißen: wenig Fettes, wenig Süßes (wozu auch süße Getränke zählen), kein Fastfood. Statt dessen gesund und ausgewogen ernähen mit viel Vollkornprodukten, frischem Obst und Gemüse. Ausreichend trinken, am besten Wasser und/oder ungesüßten Tee. Geduld gehört übrigens auch zum Abnehmen... um dauerhaft abzunehmen, solltest du nicht mehr als etwa 0,5 kg pro Woche abnehmen. 

Es reicht aus, wenn du etwa7-8 kg abnimmst. Dann trotzdem die gesunde Ernährung beibehalten, damit du nicht wieder zunimmst. So wird es klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lowcarb = wenig kolehydrahte

Damit habe ich in 8 Wochen 10 kilo abgenommen ohne Sport

Reis nudel und Kartoffeln mal weg lassen.
Komplett

Und statt brot knäckebrot essen. Aber auch nur 2 Scheiben zum Frühstück mit Schinken und Tomaten Gurke + zwei Gekochte Eier

Mittags z.B Gemüsse mit Kottlet aber nur eins. Soße nach Wahl

Abends am besten die kolehydrahte komplett weg lassen. Heißt z.B zwei Rühreier mit Speck ohne brot oder knäckebrot

Versuch am tag um die 50 gram.kolehydrahte zu dir zunehmen dann gehst schnell. Wenn es dir zu hart ist dann 100 gramm kolehydrahte dann dauert es aber etwas länger ist aber nicht schlimm. Erfolg kommt so oder so. Und bloß keine süßgetränke.

Kannst ja im internet mal unter Lowcarb schauen da gibt es vieles. Und lade dir app fatsecret runter da kannst du alles aufschreiben was du isst. Wenn du noch genauer sein willst kauf die eine essenswaage da kannst du dein essen wiegen vor dem Essen.

Viel Erfolg du schafs das schon :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so schnell geht das auch nicht, hab Geduld, nach 6 Monaten kannst Du Dich mal wieder wiegen, oder den Oberschenkelumfang messen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am wichtigsten ist die Ernährung würde ich sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden fall ernährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusätzlich zum Sport solltest Du Deine Ernährung umstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?