Ich bin 14,wohne in Zeven und will Geld verdienen was kann ich machen ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fürs Zeitung austragen anmelden und warten.

Viele sagen immer bei den Nachbarn fragen, wie es mit arbeit ausschaut, z.B. Auto waschen, Rasen mähen, einkaufen gehen, Gassi gehen, auf die Kinder mal für ein paar Stunden aufpassen, usw. an sich gute Ideen, weiß aber nicht, wie es bei euch in der Nachbarschaft ausschaut, sowas geht bei uns z.B. nicht, die ganze linke Straßenseite ist mit der rechten verfeindet, außer zwei Familien von rechts, die "gehören" auch zu links :D Ich kenne " Zeven" nicht und weiß nicht, was es dort so gibt, oder eben wie die Nachbarschaft ist, aber "einfach" mal umhören und nachfragen.

Ansonsten hast du vielleicht die Chance im Haushalt etwas mit zu verdienen, Vater hat -als ich klein war- mir pro stunde 0,50 € gezahlt, wenn ich z.B. Laub gerecht habe, Holz mit gespalten/gesägt/aufgestapelt usw. Mit der Zeit wurde es eben immer n bisschen mehr -mit 16 würde ich jetzt 2 € bekommen- natürlich muss man da gut mitarbeiten ;) du kannst ja auch ausmachen, wenn du den Müll rausbringst 2 Cent pro Tüte, für Geschirrspüler ein- und ausräumen 10 cent und wenn du nur eins machst, 5 cent. Musst du natürlich mit deinen Eltern besprechen, dass liegt an ihnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ViribusUnitis
15.03.2016, 19:47

die ganze linke Straßenseite ist mit der rechten verfeindet,

wohnst du in Sizilien :D ?... trotzdem würde es sicher noch genug Nachbarn auf deiner Seite geben ;)

 du kannst ja auch ausmachen, wenn du den Müll rausbringst 2 Cent pro Tüte, für Geschirrspüler ein- und ausräumen 10 cent und wenn du nur einsmachst,

solche normalen kleine Mithilfen im Haus sollten selbstverständlich sein und bedürften keiner extra Bezahlung...

0
Kommentar von Caballero14
15.03.2016, 19:54

Nein, ganz normal Deutschland :D normal würde es die Chance geben, aber bei uns hat keiner was mit dem andrem zu tun -"unsere Seite" mit der anderen, auch Gazastreifen genannt... oder auch auf der selben Seite, außer mit meiner Nachbarin, weil sie meine Parin ist, sonst hat keiner Kontakt zueinander- Richtig, es SOLLTE normal sein, bei manchen ist es das aber nicht und da kann man mit KLEINEN Beiträgen nachhelfen und den "Nachwuchs" "ranbringen". Wie gesagt, das müssen aber die Eltern entscheiden.

0

Zeitungen austragen, Apotheken-Kurier machen, Rasen mähen bei den Nachbarn. Mehr fällt mir spontan nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spez. in Zeven? musst selber rausfinden. Ansonsten werden dort auch die üblichen Möglichkeiten zu finden sein:  Hunde gassiführen, Zeitungen austragen, Nachbarschaftshilfe wie Rasen mähen, Treppenhaus putzen, ... Nachhilfeunterricht geben,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?