Ich bin 14 und habe heute gemerkt das ich eine rote Blase nahe der Hahnröhre habe. Dieser juckt nicht und tut bis jetzt auch nicht weh. Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und nachdem Du ja gemäß Google - Ferndiagnose nachgewiesenerweise an dieser seltenen Erkrankung, die i.d.R. erst im hohen Alter auftritt, leidest, solltest Du dann auch schon einmal Deine Bestattung planen.

Hör einfach mit solch schwachsinnigen Recherchen auf. Und wenn Du denkst, dass ein gesundhheitliches Problem vorliegt, gehst Du zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei "Erythroplasie Queyrat" treten eher flächige Verfärbungen auf. Blasenbildung gehört nicht zu dem Symptomen.

Da wir Dich hier aber alle nicht untersuchen können, keine Probe nehmen können und nicht einmal sehen können, was Du meinst - können wir natürlich nur spekulieren.

Wenn Du die Befürchtung hast, dass Du krank bist, dann solltest Du die Stelle Deinem Arzt - in diesem Falle dem Hausarzt oder einem Dermatologen - zeigen.

Dort bekommst Du auch eine fundierte Untersuchung und darauf basierend eine verlässliche Diagnose und evtl. Behandlung.

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marvinturolski
15.09.2016, 10:49

Vielen dank. Ich sollte vielleicht nur erwähnen das um die Blase herum es etwas rötlich ist. Ich weiss nicht ob ich erstmal warten soll oder direkt zum Arzt gehen sollte. Aber danke schonmal !

0

Du solltest nicht im Internet nach Krankheiten googeln, sondern einen Arzt aufsuchen. Der kann das viel besser diagnostizieren als Google.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache einen Termin mit einem Urologen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt wenn eine Diagnose willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Worauf willst du warten?

Bis dir ein User ein gutes Bestattungsunternehmen auch vorschlägt?

Es wird doch einen Ansprechpartner in deiner Familie geben? Möglicherweise sogar die Eltern?
Aber du darfst mit 14 auch alleine einen Arzt aufsuchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung