Frage von fresherthanyou0, 281

Ich fragte sie ob sie Nacktfoto senden will. Sie dann sende du zuerst. Die Mutter las es und droht mit Anzeige - geht das?

Ich bin 14 und das mädchen auch.

Antwort
von TheGrow, 51

Hallo fresherthanyou0,

ich muss ehrlich gesagt sagen, dass ich verstehen kann, dass die Mutter entsetzt ist, wenn ihre Tochter Nacktfotos von sich sendet.

Die Mutter geht sicher auch nicht ganz zu unrecht, davon aus, dass zumindest die Gefahr groß ist, dass die Bilder weitergegeben werden.

Aber wovon die Mutter ausgeht und ob sie damit nicht einverstanden ist, ist im Grunde genommen unerheblich.

Fakt ist zum ersten schon mal, dass es sich bei den Bildern nicht um Kinderpornographie handeln kann, weil Ihr rechtlich gesehen keine Kinder mehr seit. Ab 14 gilt man nicht mehr als Kind, sondern als Jugendlicher.

Somit würde allenfalls der § 184 StGB -- Verbreitung, Erwerb und Besitz jugendpornographischer Schriften [https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__184c.html] in Frage kommen.

Nur sind Nacktfotos keine Pornographischen Schriften, im Sinne des § 184 StGB. Sich "nur" Nacktfotos von Jugendlichen zuzuschicken ist nicht strafbar.

Würde die Mutter zur Polizei gehen, würden die Polizisten sagen, dass sie keinen Grund zum Einschreiten hätten, weil schlichtweg der Austausch von Nacktfotos nicht strafbar ist.

Unter Jugendpornografischer Schriften versteht man Nacktbilder, die:

    a) sexuelle Handlungen von, an oder vor einer vierzehn, aber noch nicht achtzehn Jahre alten Person oder                                             

    b) die Wiedergabe einer ganz oder teilweise unbekleideten vierzehn, aber noch nicht achtzehn Jahre alten Person in unnatürlich geschlechtsbetonter Körperhaltung

zeigen. Aber selbst hier gibt es die Ausnahme, dass der Austausch solche Bilder zwischen Dir und Deiner Freundin dann nicht strafbar ist, wenn die Bilder  ausschließlich zum persönlichen Gebrauch mit Einwilligung der dargestellten Personen hergestellt haben. Und genau das wäre ja bei Euch der Fall gewesen.

Aber völlig unabhängig davon, dass es nicht strafbar ist, wenn Ihr Euch gegenseitig solche Bilder schickt, kann ich nur davon abraten, denn meine Erfahrung zeigt, dass in 90 % der Fälle die Bilder weiter gegeben werde. Und das gilt nicht nur für die männlichen Personen. Die Mädchen stehen den Jungs da in keinster Art und Weise nach.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von themermaidwitch, 134

Es wird damit absolut kein Recht verletzt, da du sie ja zu nichts nötigst und sie ja offensichtlich bereit dazu ist, unter der Bedingung dass du zuerst sendest. Sie könnte dich nur zeigen, wenn du das Mädchen erpressen würdest oder ihre Fotos dann später missbrauchen würdest, also beispielsweise anderen zeigst oder ähnliches. Das wäre dann Verletzung der Privatsphäre.

Kommentar von apophis ,

Najaa, das ist kommt auf die Auslegung an.
"Wenn Du zuerst sendest", mit anderen Worten ist es also ein Tauschgeschäft und somit ein Handel mit den Bildern.

Nacktbilder von Kindern fallen wiederum unter Kinderpornografie. Sprich es ist ein Handel mit Kinderpornos.

Dass die "Händler" selbst erst 14 sind, ändert daran ja nichts.

Kommentar von themermaidwitch ,

Da muss man aber seeehr weit ausholen, ich glaube nicht dass das ein Anwalt oder Richter als eine wirkliche Straftat sehen wird.

Antwort
von Aleqasina, 83

Na, bislang ist ja nichts passiert, hoffe ich mal.

Aber zum Erwachsenwerden fehlt dir noch erheblich mehr als nur vier Jahre.

Lerne mal den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet.

Und den achtungsvollen Umgang mit Mädchen. Täte dir bestimmt gut!

Kommentar von themermaidwitch ,

Was soll denn nicht achtungsvoll an Mädchen daran sein? denkst du Mädchen haben keinen Spaß an beispielsweise selbstbefriedigung oder anderen sexuellen Handlungen? Auch Mädchen fragen durchaus nach nacktbildern von Jungs. Es wird erst achtlos wenn es sie dazu zwingt oder gar Kumpels zeigt. Das gilt jedoch auch für sie, falls sie das mit den Bildern die er ihr senden würde macht.

Kommentar von Aleqasina ,

Sexting ist für mich gedankenloses Rumdaddeln mit dem Handy, wobei man/frau nicht kontrollieren kann, wo die Bilder mal landen.
Achtungsvolle Annäherung aneinander geht m. E. anders.

Antwort
von 9accounts, 88

Die labern hier alle.

Die kann dich zwar anzeigen, aber es wird nichts rauskommen da du sie weder erpresst hast noch sie genötigt hast. Das Mädchen stimmt ja sogar zu unter der Bedingung, dass sie auch eins von dir will. Themermaidwitch hat völlig Recht. 

Unter welchem Vorwand sollte sie dich überhaupt anzeigen bzw. welches Gesetz soll er den gebrochen haben? 

Kommentar von apophis ,

Nur weil beide zustimmen, macht das noch lange nicht alles legal. Prostitution bspw. ist unter Minderjährigen auch verboten, selbst wenn alle beteiligten zustimmen.

Kommentar von 9accounts ,

Das ist keine Prostitution? Sag mir doch mal was genau daran illegas ist? Ach, genau. Kannst du ja garnicht, weil es daran nichts illegales gibt. Nein, es ist kein Handel mit Pornographischen Material von Minderjährigen, da die Beiteilligten selbst Minderjährig sind. Außerdem ist es kein Tauschgeschäft, da sie es aus freien Willen tut.

Antwort
von Spectre007, 15

Nein
Solange kein Straftat bestand vorliegt,
hat sie nichts was sie anzeigen kann

Liebe Grüße,
Spectre007

Antwort
von themermaidwitch, 54

Ich muss sagen ich bin echt schockiert wie hier einige ausrasten. Hallo? Habt ihr nicht auch in teenageralter angefangen euch für Mädchen bzw Jungs zu interessieren? Die beide sind ein alter und wollen ihre Sexualität entdecken. Solange sie sich gegenseitig respektieren und alles im Einvernehmen passiert ist da nichts dabei! Das gehört zum erwachsen werden. Und ich finde auch die Reaktion der Mutter sehr übertrieben.

Kommentar von apophis ,

Interesse und Respekt schön und gut, man muss sich aber an Gesetze halten.

Kommentar von themermaidwitch ,

Ich versteh echt nicht was ein Gesetz verletzt werden sollte dadurch. So etwas wie die beiden haben viele schon gemacht, da ist doch nichts dabei.

Antwort
von Fielkeinnameein, 88

Hey,

anzeigen kann sie alles und jeden. Ob du auch was zu befürchten hast .. denke nicht.

Mfg

Antwort
von ThomasAral, 65

geht, wird aber wenn sie es wahrmacht nicht statt gegeben, da du ja 14 bist.  Das weiss die Mutter ja vor der Klage nicht.

Antwort
von MustiNRW, 67

Lösche nicht dein Verlauf als Beweis.
Aber glaube nicht das was passiert.

Was zur Hölle willst du mit nacktfotos geh lernen amk

Antwort
von lupoklick, 42

es ist wohl nicht "verboten"....... aber ihr seid sehr viel "dümmer als die Polizei erlaubt " !!!

Wenn Fotos ins Internet geraten ist das Geschrei groß !!!

Bei einer späteren Bewerbung können sie euch um die Ohren fliegen, obwohl sie "scheinbar" längst gelöscht, aber dennoch weiter verbreitet wurden,,,,

Kommentar von themermaidwitch ,

Es hat nie gesagt, dass die beiden sich die Bilder übers Internet schicken? Vielleicht wollten sie sich die über WhatsApp senden? Auf jeden Fall in einem privaten Chat offensichtlich. Wie sollen die bilder so öffentlich werden?

Kommentar von lupoklick ,

da geht schneller als wir denken können ....

Kommentar von themermaidwitch ,

*Er

Antwort
von kokomi, 74

ja, klar - das internet ist kein rechtsfreier raum

Antwort
von Peppi26, 72

Ja natürlich! Ich hoffe du bekommst eine Anzeige und machst sowas nie wieder!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community