Frage von Yessz, 81

Ich bin daran eine Theorie in sachen Astrophysik aufzustellen. Kann ich dadurch auch ohne Studium einen Doktortitel bekommen?

Antwort
von eni70, 36

Nö, jetzt nicht. Du wirst ja noch ein bisschen dafür brauchen, hebt auf und wenn dein Master hast, kannst es als Thema eingeben, Jobs genehmigt wird, ist was anderes, denke eher nicht.

Du kannst es natürlich publizieren und wenn die anerkannte Wissenschaft es ernst nimmt......... einen Doktor kriegst dennoch nicht, aber wenn du revolutionäre Dinge behauptest und beweisen kannst-leg los!

Antwort
von Mojoi, 33

Das geht.

Die Theorie muss aber schon der Hammer sein, die ärecherchen fundiert, und idealerweise kann die Theorie durch Experimente oder Beobachtungen erhärtet werden.

Antwort
von Muuuuh8, 35

Wenn du dadurch ein annerkanter Wissenschaftler wirst, ja

Antwort
von Vasili121, 35

Für einen Doktortitel brauchst du eine Doktorarbeit mit über 60 Seiten. Viel Spaß dabei ;)

Antwort
von Pateick, 30

Sag mal deine Theorie

Kommentar von Yessz ,

Es geht um  Parallele Dimensionen die Passiv an einer Dimension wie z.B. unsere auf einer anderen Zeitachse existierten.

Kommentar von Mojoi ,

Wenn du erhärten könntest, dass Paralleldimensionen zu unserer existieren, durch Beobachtungen und Experimente die andere unabhängig von dir nachvolziehen können, dann würde das einschlagen wie eine Bombe.

Wenn deine Theorie helfen würde, bisherige Beobachtung genauer zu erklären und in einen Kontext zu bringen, wäre das schon mal ein Schritt in Richtung Interessant.

Wenn deine Theorie sich aber zusammenfassen ließe mit der Einleitung "Es ist nicht auszuschließen, dass..." dann ist sie nicht viel wert.

Antwort
von Messkreisfehler, 39

Höchstens nen Ehrendoktortitel, der bringt dir allerdings nix...

Ne Theorie alleine bringt auch nicht viel...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten