Frage von Terminator1212, 94

Ich bin 14 Jahre alt und will mal ein Kopfgeldjäger werden?

Ich habe gehört , das es in Amerika Kopfgeldjäger gibt und ich will auch einer werden was muss ich beachten und brauche ich dann ein Abitur oder Studium und schulische Weiterbildung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Franz1957, 21

Lies hier nach:

https://en.wikipedia.org/wiki/Bounty_hunter

https://en.wikipedia.org/wiki/Bail_bondsman

Vielleicht interessieren Dich zwei Filme, in denen solche Leute bei der Arbeit gezeigt werden: Ein Bondsman tritt auf in "Winter's Bone". Einen Bounty hunter sieht man in "No Country for Old Men". Er erlebt das Ende der Handlung übrigens nicht.

Antwort
von pythonpups, 49

Ich hoffe mal, dass Du noch einen Plan B für Deine berufliche Laufbahn hast.

Antwort
von Redgirlreloadet, 32

Hier schlag dir damit den Blödsinn gleich wieder aus den Kopf

Antwort
von Dreamerxyz, 33

Ne Waffe

Wozu brauchst du denn bitte zum Teufel nen Abitur?  Willst du ausrechnen, wie viele du in einer Woche töten kannst? 

Antwort
von PashaBiceps, 55

Erstmal solte man nicht so geil auf sowas sein wie du es bist ......

Antwort
von ichweisnix, 19

was muss ich beachten

Sie sollten in den USA geboren sein, da es soetwas in Deutschland nicht gibt.

Am nächsten kommt in Deutschland den noch ein Privatdetektiv, dieser hat aber keinerlei Sonderrechte.

Kommentar von Terminator1212 ,

Respekt du bist der Experte 😱

Antwort
von Francesco1996, 44

Hallo,

denkst du ernsthaft das dir hier jemand einen Anleitung gibt, wie du zum bezahlten Mörder wirst? du bist ja lustig xD

Antwort
von Geisterstunde, 11

Auf jeden Fall solltest Du die Sprache fließend beherrschen.

Antwort
von TechnologKing68, 56

Also zunächst einmal darfst du dir das nicht so vorstellen, dass du dann mit der Knarre rumläufst und Leute umlegst.

Das System geht so. Hier in Deutschland setzt die Polizei manchmal Belohnungen aus, damit ihr bei der Ergreifung von Tätern geholfen wird. 

In den USA gibt es das grundsätzlich, allerdings nur, wenn du die Person einfängst und auf ein Polizeirevier bringst.

Dann kriegst du Geld dafür, das wird insbesondere bei Kautionsflüchtlingen eingesetzt. 

Eine Ausbildung benötigst du dafür nicht (aber vielleicht ein Selbstverteidigungskurs, wenn dir dein Leben lieb ist). Du bist auch nicht angestellt, sondern arbeitest selbstständig. Allerdings bedeutet das auch, kein Geld, wenn du erfolglos bist.

Antwort
von 1900minga, 55

Was bringt dir denn ein Abitur, beim morden?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten