Frage von 13WmitProblem, 86

Ich bin 13 und habe eine Frage zur Pupertät?

Hilfe... wie gesagt, ich bin am neulich 13 geworden und ein Mädchen. Ich habe vor ca. Einem Jahr meine Periode bekommen und das belastet mir irgendwie ein bisschen. Denn bei mir sind sie so stark. Heute zu Beispiel, brauchte ich 3 Tampons von normaler Größe und eine Binde (2 Tag meiner Periode). das ist doch nicht normal oder? Bitte keine dummen Bemerkungen oder eigene Meinung zu meinem Problem... Und Frauenarzt kommt für ich auf garkeinen Fall in Frage. Bitte helft mir😭 Vllt kennt irgendjemand von euch ja das Problem oder weiß einfach nur ein paar hilfreiche Tipps... Bitte.

Antwort
von CataleyaDavis, 34

 Die Monatsblutung ist bei jedem verschieden stark. Man kann das, soweit ich weiß, auch nicht beeinflussen. Man muss sich einfach damit arrangieren. Es kann aber schon noch sein, dass ich das nach der Pubertät noch verändern wird. Oder vielleicht auch schon während dessen, das ist alles noch nicht endgültig. Fürs erste kann man aber nichts dagegen tun soweit  Mir bekannt ist. 

Antwort
von findus123456, 28

Da brauchst du dir keine sorgen machen bei der einen ist die periode schwächer bei der anderen halt stärker

Antwort
von alicigurl, 19

das ist ganz normal ^^ am 2. und 3. tag ist sie immer am stärksten

Antwort
von NightStar48, 15

Ich finde das hört sich ganz normal an ; )

Antwort
von Sonnenstern811, 24

Deine Mutter kannst du auch nicht um Rat fragen?

Irgendwann sollte aber eine Gynäkologin für dich in Frage kommen. Muss ja kein Arzt sein, es gibt auch Ärztinnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten