Frage von johannes5679o, 78

Ich bin 13 jahre und kann meine vorhaut nicht runterziehen (auch nicht im schlaffenzustandt) was soll ich machen kommt das noch mit der zeit oder...?

Antwort
von Ask9090, 54

Die Vorhaut kann sich bis zum 17. Lebensjahr entwickeln, daher ist dies auch noch normal. Lass dir auf garkeinen Fall eine Beschneidung durch irgendeinen Urologen einreden, da es zahlreiche Nachteile gibt, vom Empfindungsverlust beim Geschlechtsverkehr bis zu 80%, da die meisten Nerven entfernt werden bis zu psychischen Problemen. Schau mal hier: www.beschneidungsforum.de

Lass deiner Vorhaut Zeit, sich zu entwickeln. Ich selber wurde mit 5 beschnitten, da ein unwissender Arzt meinte, bis zur Einschulung sollte die Vorhaut zurückziehbar sein. Glaub mir,  ich weiß, wovon ich spreche.

Kommentar von johannes5679o ,

Ok danke

Kommentar von Ask9090 ,

Noch was: Auf gar keinen Fall gewaltsam irgendetwas ziehen, im schlimmsten Fall sind starke Schmerzen oder sogar ein Einreissen der Eichel die Folge

Antwort
von derxboy, 23

Das kann dauern.. Bei manchen geht es erst mit 16 ;) Kein Stress

Antwort
von fusselchen70, 39

Ask.... hat da vollkommen recht und du kannst Dehnübungen machen was durchaus in Selbstbefriedigung münden darf. Also am besten mit Babyöl immer wieder so weit die Vorhaut zurück ziehen, ohne das es schmerzt. Das geht auch wunderbar in der Badewanne, das warme Wasser hilft der Haut sich zu dehnen.

Da findest du jedenfalls viele Tipps im Netz zu. Einfach mal nach "Vorhaut dehnen" suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten