Frage von cs20000, 11

Ich bin Werkstudent mein Chef ist mit mir sehr zufrieden ich bin mit meinem Studium überfordert, aber ich traue mich nicht mit meinem Chef darüber zu reden?

Was soll ich tun? Wäre nett wenn ihr mir Tipps zu meiner Situation geben könntet.

Ich bin einfach überfordert in meinem Studium ich weiß nicht wie ich es abschließen soll. Ich will nicht das mein guter Ruf bei ihm darunter leidet und er sauer ist das ich nicht mehr für ihn arbeiten kann wenn ich kein Student mehr bin, weil ich exmatrukuliert wurde.

Gibt es hier welche die in der gleichen Situation sind ? Danke schonmal für die Antworten!

Mein Vater sagt immer wenn du so wichtig für ihn bist warum fragst du dann nicht einfach nach einer Festanstellung davor habe ich aber die größte Angst !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von seabird63, 11

Wenn du ein gutes Verhältnis zu ihm hast, sprich ehrlich mit ihm und Frage ihn um Hilfe. Er kann dir sicher Tipps geben, wie du dich besser organisierst oder weniger gestresst bist durch die Situation, du bist ja sicher nicht der erste Student in dieser Situation. Wichtig ist, die Beweggründe zu erklären, zu analysieren und sich helfen zu lassen. Wenn du mit ihm sprichst hat er sicher auch einen anderen Blickwinkel dazu und kann dir vielleicht auch mit ganz anderen Ideen weiterhelfen.

Antwort
von watchdog, 11

Dein Chef ist da jetzt nicht dein richtiger Ansprechpartner. Du solltest den psychologischen Dienst deiner Hochschule in Anspruch nehmen, damit du deinen Schwierigkeiten auf den Grund gehen kannst. Dein Chef kann dir da nicht helfen. Es sind deine Schwierigkeiten und nicht seine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten