Frage von MAninblack111, 103

Ich bin unglücklich?

Was kann ich mir selber einreden,wenn ich traurig bin.. Damit meine ich , was ich in solche Phasen machen könnte.. In letzter Zeit läuft alles aus dem Ruder,die Schule stresst mich.Leistungsfähig bi ich gut , aber da gibt es meine Marthe Lehrerin, die mich im Unterricht mit Kommentaren wie "Was hast du denn heute an" oder "Mit dir ist es kaum auszuhalten, deine Eltern tun mir Leid" Als Lehrerin darf sie ja nicht kommentieren was ich gerade tu,sie soll gefälligst ihr Unterricht fortsetzen. Nun ja da gibt es eine Sache,im letzten Mathe Test,habe ich aus Ironie "weiss ich nicht" aufgeschrieben . Halb so wild,das haben andere aus der Klasse auch gemacht ,aber wegen diesem kleinen Witz muss ich Morgen zum Direktor und mich dort ausfragen lassen,was ein Spass.Wie ihr seht..Sie sucht den Fehler immer bei mir. Meine Mutter stresst rum,ich aber halb so wild eher Pupertätsweise , sie will halt , dass ich nie traurig bin,was zur folge hat dass ich 24/7 Glücklich sein muss.. Wenn ich so erzaehle fühl ich mich wie ein einziges Opfer,schlimm. Einer meiner Freunde , den ich wirklich nur als Freund haben wollte,hat sich in mich verliebt,was mich so traurig macht,da seit seinem Geständniss , diese gute Freundschaft nicht mehr läuft , da ich die Gefühle keinerlei erwiedern kann.. Die Eltern meiner besten Freundin lassen sich scheiden, was mich echt bedrückt sie so leiden zu sehen,da sie bald in ein Anderes Land ziehen wird. Ich habe mich auch Spontan entschieden,Morgen zu Hause zu bleiben , weil ich krank bin und diesen Stress Morgen echt nich gebrauchen kann. Gibt es Hoffnung für mich rauf zusehen? Was soll ich nur tun? Uff..Wie soll es nur besser werden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vivi6h, 28

Also Stress mit den Eltern ist halt so kann man nix ändern aber das mit der Lehrerin geht gar nicht das ist schon meiner Meinung Mobbing wenn sie sowas echt vor der Klasse sagt und damit musst du zu deinen Eltern, Vertrauenslehrer und Direktor gehen weil das ist echt schlimm
Das mit dem Freund verliebt sich Drama kenn ich auch und mit dem müsstest du auch reden um vielleicht was hinzubiegen
Und Scheidung der Eltern von seiner besten Freundin... Vielleicht geht ihr mal zs irgendwo hin um euch beide mal bisschen vom Alltag abzulenken z.B shoppen und ins Kino oder so weil solche Sachen kann man leider auch nicht verhindern aber man muss sich dann auch mal ne Auszeit gönne
wenn ich schlecht drauf bin dann hör ich Musik das lenkt auch gut ab und hilft mir immer sehr

Aber echt das mit der Lehrerin da muss sich was ändern!
Ich hoffe ich konnte dir helfen 🙈

Antwort
von HalideHoran, 24

Also erst mal zu deiner Freundin das ist echt schade aber verbring die letzte Zeit mit ihr sehr gut. Macht euch ne schöne Zeit. Tauscht Daten aus damit ihr immer in Kontakt bleiben könnt und kein Kontakt Abbruch entsteht. Zu deiner Mutter. Sie möchte anscheinend nur das es dir gut geht. Sie leidet mit dir sie möchte das du glücklich bist ,du musst ja nicht einen auf 24/7 fake glücklich machen aber du kannst sie einfach mal wenn es dir schlecht geht umarmen und bisschen deinen Gefühlen freien Lauf lassen. Sie wird dir schon versuchen zu helfen. Wegen der Lehrerin . erzähl es deiner Mutter /Eltern und geht zum Direktor. Vielleicht sogar Klassen Wechsel oder so was und lass dich von ihr nicht runter kriegen . wegen dem Freund da kann man nicht richtig helfen. Geh zu ihm und sag das du nichts für ihn empfindest du aber nicht möchtest das eure Freundschaft bricht. Der wird das schon verstehen und versucht wieder wie davor zu sein. Du darfst ihm aber nicht aus dem weggehen oder so ähnlich. Sei wie vorher als ob du es nicht wüsstest denn das ist nicht so ein schönes Gefühl für ihn wenn du ihn ignorierst oder versuchst aus dem weg zu gehen

Hoffe konnte dir irgendwie helfen :)

Antwort
von mausi000131, 43

Deine geschichte klingt besorgnis ereignet aber weist du was du machen kannst hör dir deine lieblingslieder an und drehe sie ganz laut auf vieleicht hilft es dir ja und das von deiner lehrerin ist nicht nett das sie dich so schimpft auch deine mutter sollte verständnis haben mit dir und das mit deiner freundin tut mir echt leid und versuch dein freund zu verstehen und redet euch aus

Alles gute wenn du mit mir schreiben willst das angebot steht lg mausi

Antwort
von sadman1997, 19

Hey erstmal,

Hört sich nicht schön an, aber es gibt einfach manchmal Phasen wo alles aussichtslos und grau erscheint. Du scheinst ein sehr einfühlsamer Mensch zu sein, da dich die Probleme anderer Sorgen bereiten.
Ich schätze du fühlst dich alleine so wie ich das alles interpretiere. Das Gefühl kenne ich gut, aber da hilft manchmal einfach nur mit sich selbst glücklich zu sein und auf jeden Fall so zu bleiben wie man ist und wie man sich auch wohl fühlt. Andere sind immer nur zweitrangig, wichtig ist was DIR auch wichtig ist.

Es hilft manchmal, mit Leuten, die ähnliche Probleme haben, zu reden und glaub mir, davon gibt es mehr als man denkt. Manchmal gibt es Phasen im Leben die alles grau erscheinen lassen und durcheinander bringen, aber das gehört zum Erwachsen werden dazu. Aus solchen Situationen lernt man (leider) immer am meisten. Wichtig ist, dass du dich niemals unterkriegen lässt und niemals aufgibst.

Manchmal gilt: "Success is the best revenge", was heißt, dass du mit persönlichen Erfolgen und stolz auf dich selbst ein wenig Licht ins Dunkel bringen kann.

Schule ist stressig, besonders wenn man ehrgeizig ist, aber das schaffst du locker :) Hab ich auch, obwohl ich manchmal dachte es geht nichts mehr :)

Viel, viel Glück und denk immer daran, alles wird gut, egal wie schlecht es manchmal aussieht. LG

Antwort
von DerOli01, 20

Jede schlechte Zeit geht vorbei, glaub mir... Hatte vor einem Jahr auch schulische und private Probleme aber die Zeit heilt alle Wunden. Du musst irgendwas finden, was dich ablenkt oder vielleicht glücklich macht...

Antwort
von rafaelmitoma, 3

wie alt bist du denn. die ganzen Kommentare sind doch schon ein halbes jahr alt, ein neues Schuljahr beginnt oder hat schon begonnen. neues glück  schöne ferienneue Chance. wenn du wieder traurig bist, denk an was schönes .

,

Kommentar von MAninblack111 ,

Mein leben hat sich nicht verbessert hahahahaha

Antwort
von labertasche01, 19

Erst mal könntest du den Direktor bei eurem Gespräch erzählen, wie die Lehrerin mit dir umgeht.  Das ist Mobbing, das geht gar nicht.
Dann musst du dir überlegen was von den Sachen dein Problem ist.
Das sich die Eltern deiner Freundin Trennen kannst du nicht ändern, sei für sie da. Mehr kannst Du nicht tun.
Das deine Mutter dich glücklich wissen will ist normal, das will jede.
Rede mit ihr, das du es manchmal einfach nicht bist.    
Und dann überleg Dir was gut ist.
-Gesundheit
- Freunde
-Familie
- Geld
-Noten
-Wohnung
Alles da? Alles einigermaßen ok? Dann ist das doch schon mal was.
Alles Liebe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community