Frage von eurofighter80, 12

Ich beziehe seit einem halben Jahr kein ergänzendes hartz 4 mehr . Muss ich jetzt noch meiner Mitwirkungspflicht nachkommen ?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz 4, 6

Wenn du aus dem Leistungsbezug raus bist,dann gibt es normalerweise keine Mitwirkungspflicht mehr,es sei denn du bist z.B. Azubi oder Student,wohnst noch bei deinen bedürftigen Eltern und sie bekommen noch Kindergeld für dich oder du hättest eine Beziehung und würdest eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) bilden !

Denn dann würde evtl.nicht mehr benötigtes Kindergeld wieder zum Einkommen des berechtigten Elternteils und dann würdest du auch weiterhin zur Mitwirkung verpflichtet sein,also Nachweise über Einkommen erbringen,bis dann irgend wann einmal das volle Kindergeld zum Einkommen des Elternteils geworden wäre,dann musst du dann nichts mehr nachweisen.

Im Fall einer BG - mit Partner bist du auch zur Mitwirkung verpflichtet,wenn du keinen Leistungsanspruch hast,denn dann seid ihr zum gegenseitigen Unterhalt verpflichtet,also hat dein anrechenbares Einkommen dann ggf.Auswirkungen auf den Bedarf des Partners bzw.auf die Personen die zur BG - gehören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community