ich besuche die Fachoberschule Bereich Bautechnik und wollte wissen ob ich die allgemeine fachhochschulreife oder die fachgebunde erhalte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Fachoberschule schließt immer mit der Fachhochschulreife ab. Das heißt, du kannst danach alles an FH studieren.
Eine fachgebunden Fachhochschulreife gibt es nicht. Die allgemeine Fachhochschulreife besteht nur aus dem schulischen und praktischen Teil.  
Was du meinst ist die fachgebundene Hochschulreife. Die ist höher gewertet als die Fachhochschulreife, sowas wie Abitur ohne 2. Fremdsprache. Diese erwirbt man auf einer Berufsoberschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ademeit
09.06.2016, 12:32

Ah vielen dank :D jetzt weis ich zumind. das es die allgemeine Fachhochschulreife ist, aber ich hätte dadurch jetzt die Frage kann man zb nach abschluss der fos in eine sogenannte "Berufsoberschule" und wo sind überhaupt welche, ich weis nur das bei mir in der nähe vom gleichen Träger ein Fachgym noch ist. Also kurz formuliert ist fachgymnasium gleichzusetzen mit berufsoberschule?

0
Kommentar von kleinerhelfer97
09.06.2016, 16:10

Ein Fachgymnasium (wird auch Berufliches Gymnasium genannt) dauert für Realschüler 3 Jahre. Für Leute, die Fachhochschulreife haben, können ins 2. Jahr einsteigen. Das Fachgymnasium endet mit dem Abitur nach dem 3. Schuljahr.
Die Berufsoberschule gibt es in 2 Formen:
BOS 1 und BOS 2.
Beide BOS Arten dauern 1 Jahr und fordern eine abgeschlossene Ausbildung.
Die BOS 1 führt in einem Jahr zur Fachhochschulreife und die BOS 2 zum Abitur. Voraussetzung ist, wie bereits gesagt, eine abgeschlossene Ausbildung und der mittlere Abschluss für die BOS 1 und die Fachhochschulreife für die BOS 2.
Wo du welche findest, musst du googlen, z.B. Berufsoberschule 2 Hessen.

0

Also ich bin im sozial Zweig auf der FOS (in Bayern) und bei uns hat man nach den Prüfungen in der 12. Klasse (wenn man sie mit Erfolg geschafft hat) die Fachhochschulreife. Wenn man aber in die 13. Klasse ohne eine 2. Fremdsprache geht, hat man den Fachgebundene Hochschulreife und mit 2. Fremdsprache hat man die allgemeinen Hochschulreife

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?