Was gibt es für Methoden um mit dem Ritzen aufzuhören?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r mausekuchen123,

bitte achte darauf, dass dieses Bild gerade für etwas jüngere Community-Mitglieder nicht geeignet ist und zudem bei Gefährdeten einen sogenannten „Triggereffekt“ bewirken kann. Das wollen wir natürlich vermeiden. Wir haben aus diesem Grund das Bild entfernt. Bitte achte in Zukunft darauf! Zudem möchten wir Dir noch ans Herz legen, Dich bezüglich professioneller Hilfe zu erkundigen. Schau doch mal hier vorbei: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Emma vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Ja, naja.. ablenken, ablenken, ablenken (Sport, Freunde treffen, Instrumente spielen, Malen, Rausgehen..) .. und gegen an kämpfen. 

Es gibt da auch Skills, die aber nur zeitweise helfen, und auch auf jede Person anders wirken..

Mir persönlich hat immer das kühlen (mit Kühlakku/Kühlspray) geholfen. Zusätzlich hatte ich immer ein Gummiband bei mir. Aber ich denke, das sind Skills, die dir auch bekannt sind. Mir hat auch das schreiben/malen viel geholfen, weshalb ich in meinem "Erste-Hilfe-Kasten" immer einen Stift und Papier hatte, außerdem hatte ich ein Druck-Tagebuch, wo ich meinen täglichen Schneidedruck aufgerschrieben. In dem Buch hatte ich auch haufenweise Zitate, Sprüche, und Sätze, wieso ich das "Ritzen" lassen sollte und so. 
Ich gebe dir hier jetzt einfach mal eine Skills-Liste, die mir damals sehr geholfen hat: 



-> Augen/Sehen
an den Himmel schauen
andere Menschen beobachten
aus dem Fenster schauen
besonders kräftige Farben anschauen
Bildbände anschauen
Bildschirmschoner betrachten
die Umgebung aufmerksam beobachten
einen Film ansehen
Fernsehen
in die eingeschaltete Waschmaschine schauen
in ein Aquarium schauen
in einen Holzofen schauen
in ein Kaleidoskop schauen
in eine Kerzenflamme schauen
in ein Museum gehen
Lippenstifte mit unterschiedlichem Geschmack probieren
mit einem Prisma einen Regebogen "zaubern"
Postkarten anschauen
Seifenblasen machen



->Ohren/hören
dem Regen zuhören
dem Ticken eines Weckers zuhören
ein Konzert besuchen
eine Muschel ans Ohr legen und dem Rauschen zuhören
ein Musikinstrument spielen
einer Spieluhr lauschen
Geräuschen im Haus lauschen
ein Hörbuch hören
Hörmemory spielen (je zwei schwarze Filmdöschen mit etwas füllen...)
in einer bestimmten Situation auf die Geräusche achten
Lieblingsmusik anhören
Meditationsmusik anhören
mit kleinen Glöckchen klingeln
Naturlauten lauschen
nur auf ein ganz bestimmtes Geräusch achten und die anderen auszublenden versuchen
pfeifen (mit dem Mund oder einer Pfeife)
Schreien
Singen
Trommeln
über Kopfhörer laut Musik hören



->Nase/riechen
Ammoniak riechen
an Blumen riechen
an Eukalyptusöl riechen
an Lavendelöl riechen
an Pfefferminzöl riechen
an sonstigen Duftölen riechen
auf den Geruch von Tee oder Kaffee achten
bewußt ein- und ausatmen
duftende Seife oder Creme benutzen
Duftkerzen benutzen
frische Kleidung anziehen
in die Natur hinausgehen und riechen
Nagellackentferner oder Klebstoff riechen
Parfum ausprobieren (z.B. in einem Drogeriemarkt)
Räucherstäbchen benutzen



->Mund/ Zunge/schmecken
"Airwaves" o.ä. Kaugummi kauen
Anis oder Kümmel pur essen
Bonbons lutschen
eine (Vitamin-)Brausetablette ganz in den Mund nehmen und langsam zergehen lassen
etwas Obst essen
Chili-Schoten essen
Fisherman's Friend o.Ä. lutschen
frische Kräuter kauen
frischen Zitronensaft trinken
Meerrettich essen
Mundspüllösung benutzen
Pfefferminzöl auf die Zunge träufeln
saure oder scharfe Süßigkeiten essen
scharfe Zahnpasta benutzen
Schokolade im Mund zergehen lassen
verschiedene Eissorten ausprobieren
verschiedene Teesorten ausprobieren



-> Haut/fühlen
baden
barfuß gehen
Cool Packs auflegen
die Hautstelle bemalen, die man ansonsten verletzen würde
eine Flauschdecke benutzen
ein Gummiband/ einen Haargummin übers Handgelenk streifen und damit schnippen
ein Haustier streicheln
einen Igelball in der Hand oder auf verschiedene Körperstellen drücken
einen Koush-Ball drücken oder streicheln
ein Stofftier streicheln
eine Wärmflasche benutzen
Eis auflegen
Finalgon-Salbe auf die Haut auftragen, die man ansonsten verletzen würde
Geschirr spülen
in die Sauna gehen
in einem kalten See schwimmen
Kieselsteine in die Schuhe legen
Kirschkernsäckchen aufwärmen und auflegen
mit einer Vogelfeder kitzeln
mit nackten Füßen in einem Bach stehen
Pflanzen betasten, z.B. Baumrinden, Moose, Gräser
sich an die warme Heizung kuscheln
sich eincremen
sich im Dunkeln im Zimmer herumtasten
sich massieren lassen oder selber massieren
sich mit Brennesseln brennen
sich mit einer Wäscheklammer zwicken
Teppiche betasten
unterschiedliche Textilien befühlen
verschiedene Steine/ Steinchen befühlen
einen Vibrator in der Hand halten
Wechselduschen
weiche oder harte Bürsten ausprobieren



Quelle: http://www.psychotherapiepraxis.at/pt-forum/viewtopic.php?t=931

Beachte aber auch, dass zum aufhören vom Ritzen meistens auch professionelle Hilfe benötigt wird, da es meistens einen tieferen Grund gibt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier es mal mit gummischnalzen... oder holl dir ein holzstück und nim ein stift und versuch damit da rein zu ritzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss chilli, mach ein Gummiband um dein Handgelenk und schnips dann damit, iss Eiswürfel, tu dir ein Stein in den Schuh und Lauf dann damit rum oder geh kalt duschen. Aber am besten hilft eigentlich Sport, geh raus joggen bzw sprinten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach nicht mehr machen  und eher was konstruktives anfangen
Was soll das auch mit dem ständigen ritzen. Es sieht blöd aus und mit jeder Narbe wird es immer schwerer dass du in späterer Zukunft vielleicht doch ein schönes Leben führen wirst, weil jeder wird dich komisch anschauen je mehr Narben du hast. Und ja, es kommt langsam aus der Mode, hab schon lange keine Ritzerfragen mehr gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

heisses kerzen wachs auf den arm tropfen lassen und dann abpitteln (nicht kratzen!!!!)
Mit einem Massageball über den Arm fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Junge in der Klasse der sich auch rizte. Dann wurde er auf grund von Suizid-Gedanken in ein Psychatrie eingewisen. Jezt mahlt er sich Täglich die Hande an anstat sich zu ritzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi mausekuchen123,meist liegt eine sogenannte Borderline-Persönlichkeit vor.Ohne professionelle Hilfe von Fachpersonen wird es nicht funktionieren.Oft muss mit fokussierter Analyse vorgegangen werden.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung