Frage von Cumoo75, 133

Ich bekomme ständig Mundgeruch Auch wenn ich vor paar Stunden meine Zähne geputzt habe Wie bekomme ich es weg?

Ich habe ständig Mundgeruch Ich putze mir die Zähne und in paar Stunden habe ich den Geruch wieder in mein Maul Ich glaube das kommt von mein Zunge Bin mir aber nicht sicher Was kann ich tun um das für immer los zu werden Das Problem habe ich schon seit jahren

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von FelixFoxx, 71

Regelmäßig die Zunge reinigen und andere Ursachen wie Magenprobleme oder Niereninsuffizienz untersuchen, ausschließen oder behandeln lassen.

Antwort
von Deichgoettin, 43

Vielleicht putzt Du nicht gründlich genug Deine Zähne.
In den meisten Fällen handelt es sich um Mundgeruch, der durch Störungen im Mund-und Rachenraum – und nicht wie vielfach angenommen wird – durch Magenprobleme ausgelöst wird.
Oft führt eine mangelnde bzw. eine falsche Mundhygiene zu Mundgeruch, weil Speisereste nicht entfernt werden und sich dann in den Zahnzwischenräumen zu zersetzen beginnen. Deswegen ist es erforderlich, Zahnseide und evtl. Interdentalbürstchen zu verwenden. Du kannst selbst die Gründlichkeit Deiner Mundhygiene überprüfen, indem Du Zahnfärbetabletten benutzt. Sie machen Zahnbeläge sichtbar; erhältlich sind sie in der Apotheke oder Drogeriemarkt. Wenn Du optimal geputzt hast, sieht Du keine Verfärbungen mehr. Ebenso können kariöse Zähne zu Mundgeruch führen. Desweiteren wird Mundgeruch durch zu viel Eiweiß gefördert.
Durch schlechte Mundhygiene und eiweißreicher Ernährung vermehren sich diese Fäulnisbakterien und erzeugen Mundgeruch.Mundspülungen sind da keine Lösung, sie zerstören auf Dauer die Mundflora. Säubere Deine Zunge von Belägen. Zur Zungenreinigung gibt es spezielle Zungenreiniger, mit denen Du die Beläge von der Zunge abstreichen kannst.
Trinke viel, da auch Flüssigkeitsmangel bzw. Mundtrockenheit schlechten Atem verursachen kann. Vielleicht verträgst Du keine Milchprodukte,
das könnte auch ein Grund für schlechtem Atem sein. Helfen kann dagegen Petersilie, Eukalyptus, Fenchel, Kamille, Minze, Myrrhe, Gewürznelken, Rosmarin, Salbei, Thymian und Zimt. Auch die ätherischen Öle dieser Pflanzen helfen gegen Mundgeruch.
Tonsillensteine bzw. Mandelsteine können ebenso für Mundgeruch verantwortlich sein. Ein HNO- Arzt oder Dein Zahnarzt
kann Dir sagen, ob Du Mandelsteine hast.
Mein Tipp, gehe als erstes zum ZA, laß die Zähne reinigen sowie den Zahnstein entfernen und Deine Mundhygiene kontrollieren,
wenn da alles OK ist, dann gehe zu einem Gastroenterologen um Deinen Magen untersuchen zu lassen.

Antwort
von Greenlady, 46

Wenn man nicht gerade einen Entzündungsherd im Mund hat und sich die Zähne regelmäßig putzt, basiert ein "faulender" Mundgeruch in der Regel auf Übersäuerung / Übergärung und Fäulnis im Magen.

Hier ist die Frage allerdings: Denkst Du nur, daß Du einen schlechten Geruch hast oder wer sagt Dir das? Man kann seinen eigenen "Mundgeruch" in den wenigsten Fällen selbst riechen! Es kommt vor, daß man glaubt, Mundgeruch zu haben, aber jemand der neben Dir steht und Deine Atemwolke abbekommt, jedoch nichts riecht, dann hat man auch keinen schlechten Atem. z.B. wenn man eine Zwiebel isst oder auch Knoblauch, dann könnte der Eindruck entstehen, daß man Mundgeruch davon bekommt, dem ist aber überhaupt nicht so, dann riecht man eben ein bischen nach Zwiebel oder Knoblauch, das verursacht aber keinen "faulenden" Mundgeruch.

Um einen echten Mundgeruch zu eliminieren, der auf Fäulnisbakterien im Magen zurückzuführen ist, da hilft nur ausreichend Wasser. Alles Süße vermeiden, also keine Flaschensäfte, keine Colas und Sodas, Powerdrinks und all diesen ganzen Nonsens, sondern nur klares Wasser trinken. Mit Wasser kann man sich auch zwischendurch mal den Mund spülen und ausspucken. Am besten auch lauwarmes Wasser trinken, weil das dem Körper keine Energie raubt.

Es gibt noch einen weiteren Schritt: Kaiser Natron. Das ist ganz natürliches Sodium Bicarbonat. 1/2 Teel. in ein Glas Wasser und damit den Mund ausspülen, auch nach dem Zähneputzen. Keines dieser chemischen Wässerchen verwenden, die helfen nämlich gar nichts und sind auch überhaupt nicht natürlich! Sodium Bicarbonat desinfiziert und neutralisiert jeden schlechten Geruch und chemische Nebenwirkungen. Man kann sich dieses Kaiser Natron Pulver ja in ein kleines Gläschen abfüllen und immer dabei haben. Wenn man glaubt, einen schlechten Mundgeruch zu haben, dann kann man auch mal schnell unterwegs eine satte Prise davon nehmen und mit Wasser den Mund ausspülen. Jedoch ausreichend Wasser trinken tagsüber und alle Flaschen-"Getränke" weglassen, sollte schon ausreichend sein. Zucker und überhaupt Kohlenhydrate, wie zu viel Mehlprodukte verursachen Gär- /Fäulnisbakterien, und die riechen nie gut!

Liebe Grüße

-die Natur braucht uns Menschen nicht, aber der Mensch braucht die Natur- (von mir 2001, Californien)


Antwort
von AlderMoo, 45

Da kannst Du Zähneschrubben wie Du willst und bis die Zunge glüht...

Mundgeruch kommt in der Regel vom Magen. Mach Dir einen Fenchel-Tee. Der beruhigt und reguliert die Verdauung. Dann verschwindet auch Dein Mundgeruch.

Antwort
von Sk145, 60

Kann auch daran liegen dass man zu wenig trinkt.. Achte darauf ob du genug trinkst und ggf beim Zähne putzen die Zunge auch putzen :-) 

Antwort
von melwin, 60

Hi Cumoo75,

du könntest es mal mit einem Zungenreiniger probieren. Die gibt es z.B. von Meridol in Drogeriemärkten. Mit denen entfernt man zusätzlich den Belag von der Zunge. Gibt auch extra Pasten dafür (praktisch wie Zahnpasta), die man dann mit dem Zungenreiniger verwenden kann.

LG melwin :)

Antwort
von 16Denis, 51

Mir geht es genau so! Mein Zahnarzt sagt Zähne sind gesund, Chirurg sagte Zunge gesund. Arzt sagt nix😂. Könnte vom Magen oder Darm kommen. Das einzige was hilf Kaugummi und trinken das hilft zumindest wen man redet

Antwort
von Interessierter7, 27

Meridol Halitosis Mundspülung und Zahnpasta mal probiert ? 3x täglich beides anwenden, mind 3 minuten putzen

Antwort
von Steffii98, 65

Wann warst du denn das letzte mal bei einem Zahnarzt? Der kann dir das bestimmt sagen.

Antwort
von Mexikaner1337, 45

Wenn du oft weißlichen Belag auf der Zunge hast hol dir im Supermarkt nen Zungenreiniger. Dann Zähneputzen, mit Wasser spülen, Zunge reinigen, mit Wasser spülen und dann mit Mundspülung gründlich nachspülen

Antwort
von KanyeWestVibes, 49

Benutze Zungenreiniger + Mundwasser und lasse dich von deinem Zahnarzt beraten.

Antwort
von mafiia, 38

Kommt von den Gaumenmandeln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten