Ich bekomme Sonnenbrand trotz Sonnenkreme (50 huv faktor)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil auch Sonnencreme mit hohem Schutzfaktor nicht stundenlang anhält. Es ist ja nicht so, dass man dann bedenkenlos sich einen ganzen Nachmittag draußen aufhalten kann.

Zwischendurch geht man ja auch mal ins Wasser und dann muss man jedesmal neu eincremen. Auch mit SF50 sollte man nur im Schatten sonnenbaden und wer helle Haut hat, höchstens 2 bis 3 Stunden am Tag. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tschetschen
29.06.2016, 15:24

Beim arbeiten kann man schwer ins wasser gehen

0

Wenn du zu lange in der Sonne bist und schwitzt, dann lässt der schutz irgendwann auch nach.. und es schützt auch nicht zu 100% vor sonnenbrand sondern erhöht nur die dauer bis es zu einem sonnenbrand kommt.

Wenn du also eine empfindliche haut hast kann es sein das du nach 30 minuten ohne schutz schon einen sonnenbrand hast, mit schutz dauert es zb halt dann 1-2 stunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch mit dieser Sonnencreme kannst du nicht unendlich lange in der Sonne bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?