Ich bekomme Krankengeld. Wird das an mich persönlich überwiesen oder geht es an meinen Arbeitgeber. Kann es sein, dass die Krankenkassen nicht so schnell zahle?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einfach mal bei der Krankenkasse anrufen und fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Krankengeld geht an Dich! Keine Ahnung,wie lange die Krankenkasse braucht,ein Geld zu überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Krankengeld geht auf dein Giro-Konto nicht an deinen AG.  Mit der Zahlung ist das so, wenn ich mich recht erinnere, immer 4 Wochen nach dem der AG nicht mehr Zahlt, d.h. es könnte sein das wenn du z.B. ab dem 23.Juni kein Geld mehr vom AG bekommst sie dann am 23. Juli das erste mal zahlt.

Genaueres kann dir aber die KK sagen, informiere dich dort am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wurde die Auszahlung des Krankengeldes bei der Krankenkasse beantragt?

für die Auszahlung von Krankengeld ist der ANTRAGSTELLER in der Pflicht ....

soll heißen, er muß den Antrag auf Auszahlung stellen .....

von sich aus macht die Krankenkasse nix ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst zur Krankenkasse gehen wenn es feststeht dass du länger als 6 Wochen am Stück Krank geschrieben bist. Du musst das beantragen und Unterschreiben. Zusätzlich musst du dein Kontodaten hinterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung