ich bekomme jeden Monat 100 € reinige die Wohnung von meinem Hauswirt das Geld bekomme per Quittung ist aber beim AA gemeldet.können die 100 gepfändet werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beim Bezug von ALG 1 liegt die Hinzuverdienstgrenze bei 165€ monatlich.

Bezieht man ALG 2 darf man 100€ pro Monat hinzuverdienen, ohne dass sich die Höhe des Arbeitslosengeldes ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal: Zu ALGI oder HartzIV darfst du diese 100 Euro problemlos hinzuverdienen, sofern du sie regelmäßig bei der Behörde angibst. Da du aber nach Pfändung fragst: Ich nehme mal an, dass du trotz der 100 Euro unter der Pfändungsfreigrenze liegst; die kannst du googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chacha2015
20.09.2016, 12:13

Das hab ich ja aber mein Hauswirt hatte das noch nie und ist deswegen etwas Unsicher

0

Du bekommst alles abgezogen, was über der Pfändungsfreigrenze liegt. Google einfach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?