Frage von KabirPathan, 59

Ich beantrage bald für Einbürgerung aber ich bekomme villeicht ein Schwarzfahrer(Straßenbahn) Straffe. Kann das ein Problem werden auf diesem Fall?

Antwort
von andie61, 59

Eher nicht,Strafen von weinger als 180 Tagessätzen werden nicht berücksichtig,und die wirst Du mit Sicherheit noch nicht einmal dafür bekommen,wenn Du überhaupt dafür bestraft wirst.

http://tarneden-inhestern.de/einbuergerung-und-deutsche-staatsangehoerigkeit.htm...

Kommentar von luggux ,

Die 180 Tagesätze sind Altfallregelung. Aktuell sind es nur noch 90 Tagessätze, wobei einzelne Verurteilungen zusammengerechnet werden.

Antwort
von luggux, 33

Erst wenn die Verurteilungen zusammengerechnet mehr als 90 Tagessätze betragen, stehen sie der Einbürgerung entgegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community