Ich beantrage ALG2 und BAföGg. Kann ich dann einen Nebenjob machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nebenjobs werden immer auf ALG II angerechnet. Wobei ich meine Zweifel habe, ob du überhaupt ALG II bekommen wirst. Bei der Erstausbildung (auch Schule) sind immer vorrangig die Eltern unterhaltspflichtig. Wenn du auch noch zuhause wohnen kannst, müssen sie dir den Unterhalt nicht ausbezahlen. Somit werden hier auch keine weiteren staatl. Leistungen mehr bezahlt. Hast du eine Zusage zur Übernahme der Wohnung vom Jobcenter und/oder Jugendamt?? Ansonsten sieht es schlecht aus für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mk5128
29.10.2015, 14:17

Das läuft auch alles über das Jugendamt, da innerhalb der letzten 2 Jahre viel passiert ist, was der Grund dafür ist, dass ich auch eine Zeit lang im Heim war. Also das mit dem Unterhalt meiner Eltern wäre dann geklärt. Die, die zuständig für mich vom Jugendamt ist, ist der Meinung, dass es besser ist, wenn ich nicht abhängig von meinen Eltern bin, da es sich um psychische und körperliche Gewalt handelt. 

0

Dein Einkommen wird auf jeden Fall bei ALG 2 angerechnet werden. Es kann ja nicht sein, dass Du Geldl vom Staat bekommst, aber nebenher noch jede Menge Geld verdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ALG2 ? Bist Du sicher das Du als Schüler welches bekommst. Eigentlich sind erst mal die Eltern Unterhaltspflichtig.

Bei ALG 2 wird das Einkommen mit angerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du bekommst nicht beides. Du wirst dann vermutlich Bafög bekommen (ALG II bekommst du ja nicht, da du ja eine Schulausbildung machst und nicht Vollzeit vermittelbar bist.). Das wären max. 465€ im Monat. Davon musst du alles selbst zahlen (auch Miete und Nebenkosten). Unter 25 bekommst du dann noch 184€ Kindergeld und darfst dann auch 406€/Monat (4880€ in 12 Monaten) verdienen.

Am besten hättest du dir erstmal deinen Baföganspruch ausgerechnet. Ich hoffe du hast nicht schon eine teure Wohnung angemietet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während der Zeit im Berufskolleg wirst du kein ALG II bekommen, weil du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung