Frage von Weristdaxc, 76

Ich arbeite zurzeit und mir geht's total ....sch... ,wie bekommt man eine Arbeitsunfähigkeits Bescheinigung?

Ich mache zurzeit Praktikum von der Schule aus ,und die Krankgefeierten Tage müssen nachgeholt werden.Das Ding ist das ich eine Krankheit habe (Migräne) und es mir in Moment garnicht gut geht das heißt habe 0 Motivation ,bin schlecht gelaunt habe so gut wie keine Freizeit mehr und habe 0 Energie ,mir gehts auf deutsch gesagt einfach nur sch... Ich habe aber gehört das wen man sich füt die Zeit eine Arbeitsunfähigkeits Bescheinigung holt ,die Tage nicht nachholen muss und somit ist das Ding gegessen .. Wie bekomme ich sowas und kann ich das beim normalen Hausarzt holen oder beim Neurologen ? Das heißt nicht das ich jetzt garnicht mehr arbeiten gehe (das Praktikum ist 4 Wochen lang) sondern das ich mir ein paar Tage frei nehme

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von InsuranceDaniel, 33

Du liegst schon richtig. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (kurz AU) bekommt man beim Arzt. 

Unser System sieht eigentlich schon vor, dass der erste Gang zum Hausarzt erfolgen sollte, der einen im Zweifelsfall dann weiter an einen Neurologen verweist. 

Bei beiden Ärzten kann, so die Gründe dafür gegeben sind, eine AU ausgestellt werden.

Beachte bitte, dass du direkt an dem Tag, an dem du krankheitsbedingt nicht zur Arbeit / Praktikum gehen kannst, auch den Arztbesuch tätigst, da rückwirkende Krankschreibungen nur unter ganz besonderen Umständen erfolgen können.

Mich wundert allerdings, dass eine Praktikumsstätte überhaupt eine AU fordert. Oder wirst du bezahlt?

Kommentar von Weristdaxc ,

sorry habe den Daumen nach unten gedrückt ausfersehn ,nein ich habe noch garnicht mit meiner praktikumsstelle gesprochen aber das Ding ist ja das ich von der Schule die fehlenden Tage nachholen muss und das bringt mir dan ja auch nichts dan muss ich wahrscheinlich am Wochenende arbeiten und das ist mir dan auch zj stressig (glaube nicht mal das die am Wochenende auf haben ) oder in den Ferien zu arbeiten wen ich in den Urlaub fliege .. und nein ich werde nicht bezahlt

Kommentar von InsuranceDaniel ,

Kein Problem, wenn du meine Antwort als die hilfreichste empfindest, kannst du sie ja nachträglich als solche markieren.

Auf was für eine Schule gehst du? Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich in meiner ganzen Schullaufbahn irgendeinen Fehltag nachholen hätte müssen.

Kommentar von Weristdaxc ,

Anna siemsen Berufskolleg

Kommentar von InsuranceDaniel ,

Hast du dich schon einmal mit deinen Lehrern, anderen dort beschäftigten Personen aka Schulleiter unterhalten, ob und wie Schultage nachzuholen sind?

Das bedeutete doch, dass ein Lehrer für Dich abgestellt werden müsste. Welcher Lehrer wird dann dafür bezahlt, extra Arbeit wegen EINEM Schüler zu leisten, weil der mal gefehlt hat.

Außerdem bist du vermutlich nicht der Einzige, der mal fehlt.

Kommentar von Weristdaxc ,

nein das hast du falsch verstanden ich muss sie Fehltage bei meiner Arbeit nach holen ,ich mache ja gerade Praktikum und muss dan die fehlenden tagen bei meinem Praktikum nachholen

Kommentar von InsuranceDaniel ,

Achso, das tut mir Leid, habe ich dann etwas durcheinander gebracht. 

Da man ein Praktikum zumeist freiwillig eingeht bzw. es dann und wann für das Berufsleben / ein Studium erforderlich ist, kannst du es auch jederzeit beenden.

Wenn du es jedoch erfolgreich abschließen willst und die Bedingungen der Stätte solche sind, dass du Fehltage nachholen musst, ist das so.

Letztlich hast du ja die Wahl.

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 12

Geh zu deinem Hausarzt und erzähl ihm von den Krankheitssymptomen. Er wird dich untersuchen und dir eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen für einen seiner Meinung nach angemessenen Zeitraum.

Kommentar von Weristdaxc ,

und der angemessene Zeitraum betrifft wie viel Wochen ?

Kommentar von lenzing42 ,

Angemessen ist die Zeit, die nach Ansicht des Arztes für die Genesung mindestens notwendig ist. das kann bei bestimmten Krankheiten bis zu ca. zwei Wochen sein.

Sollte sich die Krankheit bis dahin nicht gebessert haben, wird der Arzt eine weitere AU ausstellen.

Antwort
von Kleckerfrau, 23

Dafür musst du zu deinem Hausarzt gehen . Der wird dir dann eine Au ausstellen.

Wenn du wirklich Migräne hast und nicht einfach nur Kopfschmerzen solltest du mal schauen ob du da nicht zu einem Spezialisten gehen kannst.

Kommentar von Weristdaxc ,

ich bin ja in Behandlung bei einem Neurologen ,aber die können nichts machen . Migräne ist eine Krankheit ,die man nicht behandeln kann

Antwort
von Sabiatrenborns, 46

Müsstest Du bei deinem Hausarzt bekommen. Das ist eine ganz normale Krankschreibung.

Gute Besserung ...

Antwort
von Cengo385, 29

Geh zum Hausarzt, der wird dich untersuchen und dann eine Prognose erstellen

Kommentar von Kleckerfrau ,

Diagnose nicht Prognose

Kommentar von Cengo385 ,

Oh da habe ich mich wohl verkleckert.... Ehm ich meinte verplappert ^^

Antwort
von Halbammi, 16

Die größte Sorge scheint zu sein das du die Tage blos nicht nachholen musst. Für mich klingt das stark nach der bekannten Krankheit Faulencia resistenta.

Antwort
von ProfDrMedBecker, 24

Wenn man nicht arbeiten kann geht man zum Arzt und erklärt ihm die Situation.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community