Frage von wenigewissen, 14

Ich arbeite Teilzeit Di bis Do. AG legt Brückentage als.Betribsschließungstage fest. An diesen Freitagen (freier Tag) muß ich Urlaub nehmen. Ist dies zulässig?

Ich arbeite drei Tage in der Woche, Montag und Freitag sind meine freien Tage. Der AG ordnet Betriebsschließungstage an, hauptsächlich an Brückentagen und verlangt von mir, dass ich an diesen Brückentagen, z. B. an einem Freitag Urlaub nehmen muß, obwohl dies mein freier Tag ist. Er argumentiert, dass es ein Betriebschließungstag ist, an dem alle im Betrieb Urlaub nehmen müssen. Ist dies zulässig?

Antwort
von Familiengerd, 14

Er argumentiert, dass es ein Betriebschließungstag ist, an dem alle im Betrieb Urlaub nehmen müssen.

Das ist völliger - gedankenloser - Unsinn!

Du kannst keinen Urlaub nehmen an einem Tag, an dem du ohnehin nicht arbeitest!

Selbst wenn Du an diesem Tag arbeiten würdest, dürfte Dich der Arbeitgeber nicht zwingen, wegen der Schließung des Betriebs aufgrund von "Brückentag" Urlaub zu nehmen, wenn es für die Schließung nicht dringende betriebliche Gründe gibt. Ansonsten müsste er Dir die Möglichkeit zur Arbeit bieten oder den Urlaub "auf seine Kappe" nehmen. Außerdem müsste er die Schließung rechtzeitig vorher (mindestens 1/2 Jahr) ankündigen.

Also:;

"Ist dies zulässig?" - Nein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten