Frage von Lebreab, 50

Ich arbeite im Wach Dienst ein Objekt geht an einem anderen Betrieb, ich werde vom neuem Betrieb übernommen ,Mus ich jetzt kündigen?

Antwort
von pn551, 19

Der Kunde bzw. der Auftraggeber hat sich für einen neuen Anbieter
entschieden. Dieser neue Anbieter übernimmt dann gerne die schon vorher
eingesetzten Mitarbeiter, da er sich dann die leidige Einarbeitung
sparen kann. Somit muß er dem Mitarbeiter einen Arbeitsvertrag vorlegen.
Der Mitarbeiter muß dann beim alten Arbeitgeber kündigen. Es kann aber
passieren, daß man bei dem neuen Arbeitgeber weniger Geld bekommt, da er
unter Umständen für weniger Geld vom Auftraggeber eingekauft wurde.

Der Wechsel lohnt sicht nur, wenn Du wirklich in dem Dir vertrauten Objekt bleiben möchtest.

Antwort
von peterobm, 29

Etwas Wirr, ein Objekt geht an die Konkurrenz, da ist doch keine Übernahme, du bleibst beim alten Arbeitgeber. 

Wenn du den AG wechselst, must du selbstverständlich kündigen um da anfangen zu können.

Antwort
von LiselotteHerz, 29

Wenn Du sicher weißt, dass Du übernommen wirst, bekommst Du vom zukünftigen AG einen neuen Arbeitsvertrag bzw. eine Übernahmevertrag. Nicht kündigen! lg Lilo

Antwort
von Kleckerfrau, 20

Nein, nur wenn du dort nicht mehr arbeiten möchtest. Wenn du einen neuen Arbeitgeber bekommst, bekommst du auch einen neuen Arbeitsvertrag.

Wenn nur das Wachobjekt wechselt und dein Arbeitgeber nicht, musst du erst recht nicht kündigen. Dann ändert sich nur der Einsatzort.

Antwort
von OverTheTopHD, 23

Hallo Lebreab,

es würde sehr helfen, wenn du deine Frage das nächste mal etwas genauer und leserlicher "posten" würdest.

Wenn du in einen neuen Betrieb wechselst, dann musst du deinen alten Vertrag rechtzeitig kündigen. Beachte hierbei bitte die geltenden Kündigungsfristen!

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten