Frage von babsyfloh, 59

ich arbeite im Minijob mo.-fr.-bei der abrechnung stellt sich die Frage,wie wird der hlg abend u silvester vergütetet wenn Ag eine Sa.daraus machen will?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von siola55, 40

Hi liebe babsyfloh,

laut der minijob-zentrale.de hast du folgenden Anspruch:

Entgeltfortzahlung bei Arbeitsausfall an Feiertagen

Der Arbeitgeber hat dem Minijobber auch für die Arbeitszeit, die infolge
eines gesetzlichen Feiertages ausfällt, das Arbeitsentgelt zu zahlen,
das er ohne den Arbeitsausfall erhalten hätte (§ 2 EFZG).
Ein Anspruch auf Entgeltfortzahlung für Feiertage besteht, wenn an
einem Tag, an dem der Arbeitnehmer sonst regelmäßig zur Arbeitsleistung
verpflichtet ist, aufgrund eines Feiertages die Arbeit ausfällt. Die
Fortzahlung von Entgelt für Feiertage darf nicht dadurch umgangen
werden, dass der Arbeitnehmer die ausgefallene Arbeitszeit an einem
sonst arbeitsfreien Tag vor- oder nacharbeitet
.

Nachzulesen in dem Link hier: www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/20_arbeitsrecht/...

Gruß siola55

Kommentar von siola55 ,

Danke für deinen Stern - freut mich sehr ;-)

Antwort
von Otilie1, 34

bin auch im minijob und ich  bekomme diese beiden tage als je 1/2 arbeitstag angerechnet - also 1 tag bezahlt

Antwort
von Inalovesapple, 34

Das kommt darauf an, in welcher Branche du arbeitest! Mehr Infos!

Kommentar von babsyfloh ,

Ist ein wenig verzwickt,Subunternehmen für die Post,Samstag fällt diese Arbeit nicht an.Wenn Heiligabend und Silvester so wie in diesem Jahr fallen und zu Samstag erklärt werden, wie wird dann gerechnet . Sonstige Feiertage bezahlt der AG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten