ich arbeite beim Malteser nach vertag Caritas Avr , habe noch 15 Urlaubs tag wurde gern mit nehmen für nächstes Jahr am Januar 2017, geht das ? NRW recht bitt

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Bundesurlaubsgesetz sieht vor dass Urlaub noch im selben Kalenderjahr genommen wird.

Wenn man den Urlaub aus dringenden betrieblichen Gründen nicht gewährt bekommt oder der AN z.B. krank ist, kann Urlaub auch ins Folgejahr übertragen werden.

Wenn Dein AG möchte, dass Du den Urlaub noch in diesem Jahr nimmst und keine persönlichen Gründe (wie z.B. Krankheit oder ein Beschäftigungsverbot nach dem Mutterschutzgesetz) dagegen sprechen, gibt es kein Recht auf Übernahme des Urlaubs ins Folgejahr.

Sollte Dein AG Dir nur für einen Teil Deines Resturlaubs eine Urlaubsgenehmigung erteilen, kannst Du die übrigen Tage mit ins neue Jahr nehmen.

Beim AVR der Caritas gelten dann andere Bestimmungen als im § 7 Abs. 3 Bundesurlaubsgesetz. Dort muss der Resturlaub bis zum 31. März genommen werden. Bei der Caritas ist der Resturlaub bis zum 30. April des Folgejahres anzutreten.

https://caritas-dienstgeber.de/fileadmin/user_upload/Publikationen/AVR_online/avr_anl_14_RK_Mitte_Stand_110331.pdf

Kommentar von Toufikberber
24.10.2016, 14:26

Vielen dank für die erklärung , das super nett von ihnen

0

Du kannst deinen Jahresurlaub bis zum 31.3. des Folgejahres "mitnehmen". Danach verfällt er, wenn die Frist  nicht mit betrieblichen Erfordernissen in Abstimmung mit dem Arbeitgeber verlängert wird.

Kommentar von Toufikberber
24.10.2016, 13:00

auch mit Caritas Avr

ich danke dir

0
Kommentar von Hexle2
24.10.2016, 13:52

bis zum 31.3. des Folgejahres "mitnehmen

Beim AVR der Caritas gelten andere Fristen.

0

Wenn das dein Arbeitgeber akzeptiert, geht das. Äussere deinen Wunsch, dann kanst du den vorjährigen Urlaub noch im Januar und Februar des Folgejahres nehmen.

Was möchtest Du wissen?