Frage von FelixNeumayer, 54

Ich ahme ständig Leute nach, wie kann ich damit aufhören?

Ständig ahme ich die Reaktion und das Verhalten anderer in speziellen Situationen nach, weil mir das (Verhalten, Bewegungen) gefällt.

Ich finde selbst keine Lösungen für solche speziellen Situationen und mache es anderen einfach gleich. Ich habe kein besonders hohes Selbstwertgefühl, weshalb ich meine eigenen Reaktion verachte und als: nicht gut genug ansehe.

Was kann ich machen?

LG Felix

Antwort
von WeirdLady, 25

In manchen Situationen geht es mir auch so haha. Ich denke aber nicht dass es etwas schlechtes ist, denn schließlich gefällt dir ja die Reaktion etc. Du nimmst vieles auf, was dir gefällt und machst dein eigenes Ding daraus. Deine Persönlichkeit entwickelt sich somit auch.
Man passt sich halt manchmal automatisch etwas seinem Umfeld an.

Wenn du merkst, dass du etwas aufgenommen hast, was du in wahrheit nicht aufnehmen möchtest kannst du ja bewusst versuchen es zu lassen.

Kommentar von FelixNeumayer ,

Ne, ich mach eben kein eigenes Dign draus, sondern mach es exakt nach.

Antwort
von PrimeExpert, 13

Das ist normal. Wir haben Spiegelneuronen im Gehirn und die sind dafür zuständig. 

Sie sind sehr wichtig und mithilfe von Spiegelneuronen lernen wir auch viel. Und. Z.b durch nachahmung. 

Mach dir kein Kopf. Das ist normal und nichts schlimmes.

Antwort
von DelilahGirl, 26

Wenn du Leute nachahmst, weil du deren Handlungen gut findest, sollte das doch eigentlich ein Lob für diese Leute sein. Wo ist das Problem? Macht jeder mal. Ich ahme auch oft nach und merke es nichtmal.

War vor ner Weile mit Österreicherinnen unterwegs und hab irgendwann gemerkt, dass ich sogar ihren Dialekt nachahmen wollte. Der gefiel mir halt und bumms sprach ich deren Dialekt xD

Wo genau ist denn dein Problem?

Kommentar von FelixNeumayer ,

Weil ich das einfach ständig mache, und überhaupt kein eigenes Verhalten an den Tag lege.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community