Ich (m/37) bin verknallt in meine beste Freundin (w/28), ich traue mich aber nicht es ihr zu sagen, wie soll ich es am besten angehen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich könnte jetzt gemeinerweise sagen das verknallt zu sein eher unbedeutend ist, aber ich kenne auch diese Gefühle. :) Man sieht diese Person plötzlich mit ganz anderen Augen. Gute Freunde mit unterschiedlichem Geschlecht sind so eine Sache. Man kennt sich sehr gut und macht vieles zusammen, ohne sich nah zu kommen (kein Sex). Stimmt alles, dann kann es aus heiterem Himmel funken. Und mit einem Schlag ist alles anders. Ob Dir es ihr sagen kannst das musst du entscheiden. Also weil du sie besser kennst als wir hier. Beobachte Dich doch noch eine Weile und wenn die Gefühle sich nicht ändern, dann sag es ihr.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es einfach sagen so nach dem motto ach übrigens ich habe mich in dich verliebt kommt immer doof. Versuche dich ihr einfach zu nähern. Lade sie ins Kino ein oder zum essen und bring sie anschließend nach Hause. Begleite sie zur Tür und wenn der Moment günstig ist küss sie einfach und du wirst sehen wie sie reagiert. Klingt zwar wie aus nem Hollywoodfilm aber es funktioniert. :) Wünsche dir viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja sei dir im voraus klar, dass du mit einem Geständnis auch deine Freundschaft riskierst. Daher würde ich dies erstmal ein wenig "durch die Blume" versuchen herauszufinden. Langsame Annäherung, mal nen Spruch ala "och, wir wären eigentlich ein tolles Paar" und so ähnlich. Dabei ihre Reaktion beobachten.
Viel Glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lade sie bei Dir zum Essen ein und spiele folgendes Lied:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang an sie zu Versorgen. Wir sind gewohnt alles immer auszusprechen. In diesem Fall könntest du ihr es am besten Zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?