ich 31 mit Hormonstörung krieg nur alle 2-3 Monate meine Regel, FR will mir Pille verschreiben, will ich nicht. Gibt es noch andere möglichkeiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum nicht seh das nicht als verhütung. Die pille sind Hormone du nimmst doch bei Schmerzen auch schmerzmittel.

Auserdem muss das keine dauermedikation sein oft spielt sich das schon nach 6-9 monaten ein.

Du tust Dir nix gutes mit deiner verweigerung ich seh das wie dein Doc der ist ja nicht dumm und es giebt mittlerweile gute und leichte Pillen.

Überleg Dir das nochmal.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zockerin1984
25.10.2015, 23:20

Ich ha bis jetzt schon 3 mal Verschiedene sorten von Pillen gehabt und hab das nie Vertragen, da hab ich die Regel gleich 2 mal im Monat gekriegt und mich Hunde elend gefühlt. Ausserdem ist es ja auch so das ich jetzt schon wegen die Hormonstörung schecht Schwanger werden kann und wenn ich jetzt noch dazu die Pille nehme wird es noch schwierieger.Will ja nicht ohne Nachwuchs bleiben

0

Du kannst dir auch, wenn du willst, eine zweite Meinung einholen. Dann kannst du dich immer noch entscheiden, ob du die Pille nehmen willst oder nicht.

LG Anuket

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bekommst du deine Abbruchblutung regelmäßig Probier es einfach aus bzw warum willst du die Pille nicht nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Hormonstörung krieg nur alle 2-3 Monate meine Regel

Ist das das einzige "Problem"? Andere Frauen würden dich beneiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?