Frage von Memo3567, 13

Ich (24) gemeinse wohnung mit Freundin(21)?

Guten Abend,

Ich (24) ziehe von zuhause aus, habe die Genehmigung gestern bekommen, das Jobcenter übernimmt bei 1 Person - 386,10 €- da ich aber überlegt habe mit meiner freundin zusammen zu ziehen frage ich mich ob ich dann eine Wohnung suchen soll für 2 Personen da der Satz für 2 Personen circa bei 470€ liegt. Meine Freundin wohnt momentan auch zuhause und ist auf der suche nach einer Ausbildung bezieht kein geld vom Amt außer Kindergeld. So meine frage ist werden die das gestatten das ich dann eine wohnugn anmiete für 2 Personen sprich 470€ oder nur für eine Person ? Und kriege ich dann mehr Anspüche sprich Erstausstattung etc.? und Nein meine Eltern können nicht für mich aufkommen sonst würde ich auch nicht den regelsatz für 1 Person bekommen :)

Vielen Dank für eure antworten im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nashota, 9

Wenn du diese Zusage hast, gilt sie auch nur für dich. Wenn deine Freundin keine eigenen Einkünfte hat, von was lebt sie da?

Und warum hat deine Freundin noch keine Ausbildung? Mit 21 sollte sie eigentlich schon fertig sein.

Kommentar von Memo3567 ,

Da Ihr Vater genug geld verdient und im Elternhaus noch lebt aufgrunddessen hat Sie keine Ansprüche auf ALG2 etc. daher auch meine Frage kann Sie trotzdem ausziehen und Geld dann durch die Arge bekommen etc.?

Kommentar von Nashota ,

Unter 25jährige können nur unter bestimmten Voraussetzungen eine eigene Wohnung beantragen. Und diese Voraussetzungen liegen im Bereich Unzumutbarkeit im häuslichen Bereich oder wenn sie schon ein Kind haben und zuhause zu wenig Platz ist.

Wenn deine Freundin keine Not leidet, wird ihr da auch nichts zugestanden. Sie ist ja in der Lage, sich durch eine Ausbildung oder Arbeit selbstständig zu finanzieren.

Antwort
von conelke, 8

http://www.gegen-hartz.de/hartz4.html

Kommentar von Memo3567 ,

unter welchem Punkt wird jetzt meien frage beantwortet ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community