Frage von Badsalzelmen, 87

Ich 21 und sie 17. Ist das erlaubt?

Schön guten Abend,

und zwar ich bin 21 (ab 21.1.17 bin ich 22) und sie ist 17 (ab 13.5. ist sie 18). So nun will sie unbedingt mit mir zusammen sein. Jetzt stellen sich mir aber die Fragen: 1. Ist es erlaubt, diese Bzh zu führen, da sie noch unter 18 ist und ich fast 22. 2. Dürften wir jetzt schon miteinander Sex haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PingPongPickel, 56

Wenn beide von euch die Beziehung möchten (und/oder Sex), dann musst du dir so oder so keine Sorgen machen. Außerdem ist es erlaubt, wenn SIE 17 und 21 bist, hauptsache beide wollen es!

Antwort
von Duke1967, 28

Wie kann das sein, dass Du als bald 22-jähriger hier so eine Frage stellst? Werdet Ihr eigentlich überhaupt nicht mehr aufgeklärt??? Erst einmal lässt sich das im Zweifelsfall googlen, aber unabhängig davon solltest Du schon über eine gewisse Reife verfügen, wenn Du mit einem so jungen Mädchen eine Beziehung führen willst. Wenigstens einer von beiden sollte Verantwortungsbewusst handeln können, dass kann man von einer 17-jährigen allerdings nicht unbedingt erwarten, also bist Du gefordert. Ist es Dir denn wirklich Ernst damit oder willst Du eigentlich nur den Sex mit ihr??? Aber zurück zu Deiner Frage: Ja, Ihr dürft Kraft Jugendschutzgesetz mit einander intim sein, wenn der Wille beiderseitig vorhanden ist. Wenn Du mich fragst, würde ich es langsam angehen lassen. Denke daran, dass diese Erfahrung Euch Euer weiteres Leben prägen wird. Alles Gute. LG

Kommentar von Bitterkraut ,

Nur, daß das nicht im Jugendschutzgesetz steht. Laß dich mal selber aufklären ;).

Ich finde den Altersunterschied völlig normal. 

Kommentar von Duke1967 ,

Mag sein, dass Du das normal findest. Ist ja auch nicht schlimm, nur dass man als erwachsener Mann nicht weiß was Phase ist, halte ich für bedenklich.

Was meine Aufklärung angeht, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, die liegt schon längere Zeit zurück. Da wurde noch Schrift in Steine gemeißelt...

Aber Du hast recht: Der Schutz von Minderjährigen bzgl. sexueller Handlung ist im Strafgesetzbuch geregelt, da habe ich mich unkorrekt ausgedrückt. LG

Antwort
von Jawafred14, 56

Da sollte es keine Probleme geben, solange es einvernehmlich ist. Beziehungen an sich sind immer erlaubt nur bei den sexuellen Handlungen gibt es Vorschriften. 

Antwort
von peterobm, 34

ach man, 

viel Spass euch zweien, auf die Verhütung müsst ihr schon selbst aufpassen

Antwort
von leoll, 32

Ganz einfach: Ja und Ja. Letzteres mit der Einschränkung, solange es einvernehmlich ist, was bei einer Beziehung selbstverständlich ist. Viel Spaß! :)

Antwort
von Bitterkraut, 12

Klar ist das erlaubt, ihr dürft alles miteinander haben, was beide wollen.

Sexuelle Selbstbestimmung ist in DE ab 14. Bzw. das Schutzalter liegt bei 14, was aufs selbe rauskommt.

Antwort
von kevin1905, 20

Gar kein Thema

Antwort
von Huflattich, 18

Soviel ich weiß, darfst Du heute ab 16 (oder sogar schon ab 14? eigentlich alles.

Ein Problem ist da wohl nur, wenn Du als wesentlich älterer sie dazu gedrängt haben solltest dann kann es unangenehm werden.

Stell Dir vor Du hast Streit mit ihr und sie behauptet plötzlich Du hättest sie eigentlich gegen ihren Willen belästigt, dann ist es sexuelle Nötigung einer Minderjährigen wie das ausgeht weiß ich nicht.. 

Daher vielleicht mit Geschlechtsverkehr besser bis 18 warten, dann bist Du zumindest wegen Sex mit einer Minderjährigen auf einer sichereren Seite . 

Das mit der sexuellen Belästigung kann ja heute eh jede Frau behaupten......

Antwort
von fiwaldi, 15

Sex wurde schon breit beantwortet.

Probleme kann es geben, wenn sie bei Dir übernachten will; da können noch die Eltern dazwischenfunken

Antwort
von Tacheles88, 34

Kein Problem, aber was sagt denn deine Freundin dazu?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community