Frage von Speedy59, 78

Ich (20) Werde zum ersten Mal arbeiten als Produktionshelfer (Vollzeit), darf ich 10 Stunden arbeiten am Tag oder ist das zu lang?

Arbeite ab morgen bei einer Leihfirma , Arbeitszeit 7-17 Uhr dürfen die das oder ist das zu lange ?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit, 58

Bei der Arbeitszeit von 7 bis 17 Uhr musst Du noch die Pausen abziehen. Diese zählen nicht zur Arbeitszeit.

Arbeitest Du länger als 6 Stunden sind 30 Minuten Pause vorgeschrieben. Nach 9 Stunden müssen es gesamt mindestens 45 Minuten sein.

Erlaub ist nach § 3 Arbeitszeitgesetz eine Arbeitszeit die acht Stunden nicht überschreiten darf. Man kann auf bis zu 10 Stunden verlängern, wenn innerhalb von 24 Wochen oder 6 Monaten durchschnittlich nicht mehr als 48 Wochenstunden erreicht werden. Als Werktage gelten Mo - Sa.

Kommentar von mojo47 ,

ebenso müssen bestimmte ruhezeiten zwischen den einzelnen schichten eingehalten werden. ich glaube es sind 11 stunden.

Kommentar von Hexle2 ,

Das ist richtig, war hier aber nicht die Frage. Ich sehe hier keine Schichtarbeit und zwischen Arbeitsende um 17 Uhr und Arbeitsbeginn um 7 Uhr sind es 14 Stunden

Antwort
von BurkeUndCo, 38

10 Stunden pro Einzeltag (allerdings reine Arbeitszeit ohne Pausen) ist das Längste was in Deutschland erlaubt ist, ansonsten gibt es Probleme mit dem Arbeitszeitgesetz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten