Frage von Leon1997sali, 198

ich 18 jahre, freundin 17 und schwanger!?

Hallo, ich bin 18 und hatte vor 2 monaten das erste mal sex mit meiner freundin (17) leider ist das kondom geplatzt und die hst dir pille dannach zu spät genommen, jetzt ist die schwanger! wir haben beschlossen das kind anzunehmen doch ihre und meine eltern wissen noch nicht bescheid. Eie ksnn ich es ihnen beibringen ?

Antwort
von rommy2011, 103

also ihr seid euch ganz sicher, dass sie schwanger ist ? hat ein FA das bestätigt ?  nun solltet ihr die eltern zuerst mal von deinem mädchen informieren. logisch ist ja, deine freundin wird auch mit baby zuhause wohnen und deshalb sollten ihre eltern die möglichkeit haben, sich so früh wie möglich darüber gedanken zu machen. wenn man in der 8. woche ist, hat man noch alle möglichkeiten offen. wer betreut das baby, während deine freundin zur schule geht und ihre mutter evtl. auch berufstätig sein wird, ist das sehr kompliziert und ein kind so schnell wie möglich in die kindertagesstätte abzuschieben ist auch nicht so der richtige weg und es kostet - bei mir am ort kostet kindertagesstätte für babys runde 400 euro im monat.

ich will hier nicht für abtreibung werbung machen - aber wenn man noch keinen job hat, mit beiden füssen noch in der schule steckt, dann sollte man diesen schritt reiflich überlegen.

ein kind ist eine lebenslängliche verbindung !

ihr seid beide noch soooo jung und müsst euch eigentlich noch die berühmten hörner abstossen. bitte gut überlegen ob das die richtige entscheidung für euch beide ist. gerade wenn man sich erst seit 2 monaten kennt.

Kommentar von xxlia ,

sie kennen sich nicht erst 2 monate, sie hatten vor 2 monaten das erste mal sex. 

Kommentar von rommy2011 ,

ich finde die zeit des kennens nicht so erheblich, vielmehr das eigentliche alter. wären die beiden 25 und 27 würde ich sagen, ihr schafft das, habt einen job und könnt euch versorgen. mit 17 und 18 hat man doch meist schule / studium / ausbildung ...? oder

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 20

Das wäre dann wohl ein Volltreffer gewesen, ob auch ein Glückstreffer das muss die Zukunft aber erst noch zeigen. Ihr beide habt euch hoffentlich nach reiflicher Überlegung letztendlich dazu entschlossen das Kind zu bekommen und von daher sollte es nun auch kein so großes Problem mehr darstellen es euren Eltern beizubringen, es sei denn es ist dabei mit gewissen Problemen welche Du hier nicht angesprochen hast zu rechnen.

Antwort
von sternchen1006, 65

Am besten alle setzen sich zusammen! Deine Eltern, ihre Eltern und natürlich ihr. Das Reden müsst ihr natürlich selbst übernehmen! 

Antwort
von DieKatzeMitHut, 80

Setzt euch zusammen mit euren Eltern hin, sagt, dass ihr mal mit ihnen reden müsst und dann einfach raus damit.
Soetwas kann man nicht irgendwie "schonend" erzählen, es ist wie es ist.

Antwort
von Wissensdurst84, 65

Guten Abend,

am besten ihr erzählt es ihnen, wenn deine Freundin 18 ist. Ihr werdet eh kein Leben zusammen bleiben, daher erst mal diese Rosa-Rote Brille abnehmen. Im Moment geht es darum, die Situation zu meistern. Alles andere kommt wie es kommt.

Wissensdurst84

Antwort
von veilchenfuerth, 63

Herzlichen Glückwunsch!
Auch wenn das jetzt vielleicht ein bisschen doof klingt: " Mama und Papa, ihr werdet Großeltern!"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community