Frage von Germanka, 100

Ich 17 M will mit zwei freundin abhauen weg von deutschland ihrgenwohin schafft man das trotz einer vermissten anzeige und würde die polizei einen festhalten?

Also wie ihr in einer woher von mir gefragten frage lesen könnt wollte eins der mädchen erst alleine abhauen naja in letzter zeit zeigen mir die anderen menschen in meinem umfeld das ich sie nicht brauche und andersrum genauso ich bin zu der entscheidung gekommen mit ihr zugehen meine eigenlich frage ist ob es schwer sein wird vom norden deutschland ungemerkt bis in den süden europas zu kommen ohne von der polizei geschnapt zuwerden da wir noch minderjährig sind und nein warten ist keine option

Antwort
von Suboptimierer, 36

Wenn warten keine Option ist, wirst du es so oder so versuchen. Ob es schwer sein wird, wirst du bald feststellen.

Ich meine, da es keine Alternativen gibt, wirst du mit dem leben müssen was auf dich zu kommt, egal ob schwer oder einfach.

Antwort
von josef050153, 19

Junge Leute haben oft so verrückte Ideen.

Von Deutschland in den Süden Italiens zu gelangen ist kein Problem. Das Problem ist eher die internationale Fahndung. Wenn euch die Polizei erwischt, werdet ihr zurück geschickt, aber stell dir das nicht so einfach vor. Mit einer Woche Knasterfahrung musst du da schon rechnen.

Natürlich wird es schwer sein. Wovon und wo willst du denn dort leben? Den Süden kennen wir meist nur aus den heißen Sommermonaten, aber ich war zwei Jahre in Italien und kann dir versichern, es regnet auch dort.

Kommentar von nikfreit ,

Mit einer Woche Knasterfahrung musst du da schon rechnen.

Würdest Du diese Behauptung bitte belegen?

Kommentar von josef050153 ,

Wie meinst du das 'belegen'?

Als 17-jähriger gilt man in Italien nicht mehr als Kind, ist strafmündig. Es wird natürlich von den italienischen Behörden abgecheckt, was wirklich mit ihnen los ist. Dort unten gelten aber etwas eigenartige Gesetze, die selbst in den einzelnen Kommunen variieren.

Normalerweise wird man in Italien (außer vielleicht an der Grenze) nur kontrolliert, wenn ein Reglverstoß festgestellt wird. Das können geringfügige Dinge wie z.B. das Essen auf der Straße in manchen Gemeinden sein und schon hast du eine Strafe auf dem Hals, die sich gewaschen hat.

Da ich nicht annehme, dass sie so viel Bargeld bei sich haben, geht es erstmals in den Polizeiarrest, bis ein geeigneter Dolmetsch aufgetrieben ist.

Da die italienischen Behörden nicht gerade zu den schnellsten zählen, kommt da locker eine Woche zusammen.

Antwort
von Akka2323, 68

Und wovon wollt Ihr leben?

Kommentar von Germanka ,

Wir machen das so änlich wie bei work and treval weisst schon keine schwarzarbeiten

Kommentar von Akka2323 ,

Da werdet Ihr nichts finden. Das geht nur über eine Organisation, die Euch vermittelt.

Antwort
von letsjustbereal, 65

Ihr könnt dem System nicht entkommen...:D

Kommentar von Germanka ,

Tzzz bitte kein sarkasmus

Kommentar von letsjustbereal ,

Ich weiß nicht wie du dir das dauerhaft vorstellst :D

Antwort
von Everklever, 24

bis in den süden Europas

Und du glaubst, da wartet man nur, um euch mit offenen Armen willkommen zu heißen? Wird euch Wohnung geben und euch verköstigen?

Davon abgesehen werdet ihr von der Polizei aufgegriffen, lange bevor ihr Deutschland verlassen habt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten