Frage von xhplss, 52

Ich (14) habe Tränensäcke/Augenringe, was tun?

Ich bin 14 Jahre alt, leide soweit ich weiß unter keiner Krankheit und habe Tränensäcke die bläulich sind, also so eine Mischung aus Tränensäcken und Augenringen. Ich hatte das laut meinen Eltern schon immer. Es sieht einfach total geschwollen aus und ich sehe sehr sehr müde aus dadurch. Ich hatte mit 6 Jahren eine Autoimmunerkrankung mit der Leber. Ich habe gelesen dass das was mit der Leber zutun halben könnte. Es stört mich echt extrem und ich sehe einfach blöd aus damit. Ich hab schon viel versucht (Teebeutel, kalter Löffel usw.) aber es ist einfach nicht besser geworden. Wenn ich diese überschminke bleiben halt noch die "Tränensäcke" und ich sehe genauso müde aus. Möglicherweise hat das auch genetische Gründe, wobei ich niemanden in meiner Familie kenne bei dem die so ausgeprägt sind. Meine jüngere Schwester hat auch keine. Ich war auch noch nicht beim Arzt deshalb. So: hat irgendjemand eine Idee was ich noch tun könnte oder woran das liegen könnte?(Eisenmangel?) :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community