Frage von Babeandyou, 1.142

Ich (14) bin schwanger von meinem Freund (22)?

Also es war so das wir bei meiner Houseparty zu viel gesoffen haben und dann ohne vehütung sex hatten . nun bin ich schwanger von ihm und weiß nicht was ich machen soll. ich will das kind unbedingt bekommen denn abtreibung ist mord!!! ich gehe noch zur schule aber wollte sowieso ein jahr aussetzen nun zu meinen fragen 1. wie soll ich es ihm sagen 2. was kommt auf uns zu 3. wie wird die geburt verlaufen 4. ist es strafbar für ihn 5. was ist wenn er mich verlässt

ps bin aus österreich

Antwort
von gretaundjulchen, 723

Da kann ich echt nur den Kopf schütteln. Klingt auch ziemlich nach einem Fake: Was will ein 22-Jähriger von einer 14-Jährigen? Was hast du bitte für tolle Eltern, die ohne ihre 14-jährige Tochter in den Urlaub fahren, und denen du anscheinend nicht genug vertraust, um mit ihnen darüber zu sprechen? Zufällig ist der potentielle Vater auch noch verschuldet und kann deswegen keine Geldstrafe bezahlen- hat ihn aber anscheinend nicht davon abgehalten, dich zu schwängern. Wie schon gesagt wurde, hat er sich damit strafbar gemacht. Sei froh, dass du nicht mehr 13 bist, ansonsten wäre das nämlich Vergewaltigung Minderjähriger. Also du hast zwei Möglichkeiten:
1. Sag es ihm.
2. Sag es ihm nicht.
Als Vater hat er das Recht, von einem Kind zu erfahren- ist doch nicht nur dein Baby, oder? Es macht vor Gericht keinen Unterschied, ob er Bescheid weiß oder nicht, also kannst du es ihm auch sagen. Wenn du Pech hast, haut er ab und lässt nie wieder von sich hören. In dem Fall werden wir dich wohl bald bei TeenieMütter bewundern können.
Wenn eine Abtreibung für dich nicht in Frage kommt, denk doch bitte über eine Abgabe zur Adoption nach. Du scheinst dem Kind kein Fundament für ein gutes Leben bilden zu können. Du bist überfordert, merkst du das nicht? Kinder brauchen jemanden, der sich ihrer annimmt, ihnen ein Vorbild ist und sie leitet. GESTEH DIR EIN, wenn du das nicht kannst! Das ist keine Peinlichkeit - aber dem Kind könntest du damit einen großen Gefallen tun.
Eine Schwangerschaft lässt sich nicht verheimlichen und deine Eltern werden es sowieso rausfinden, also sprich mit ihnen! Wenn du das nicht kannst, gibt es Hilfsstellen. Einfach mal erkundigen. Bitte lass das Kind nicht das ausbaden, was du versemmelt hast.

Antwort
von GravityZero, 727

Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann dass die Frage echt ist...wäre auch zu adozial...rede sofort mit ihm und deinen Eltern. Das wird jetzt keine lustige Zeit und Abtreibung solltest du nicht gleich verwerfen.

Antwort
von SozialesGirl1, 402

1.Nur du weißt wie er reagiert. Such dir einen ruhigen Ort und schneide das Thema vorsichtig an. Benutze dich richtigen Worte und achte auf den Ton.

2. Nun ja es kommt eine schwierige Zeit auf euch zu,da du noch Schülerin bist und keine Ausbildung hast.Wenn er auch keinen Job hat,wird das eine ziemlich schwierige Sache,ihr müsst euch an das Jugendamt wenden,denn wenn das Kind erstmal auf der Welt ist,könnt ihr dem keinen Standard bieten. Denkt mal vorausschauend an euere Zukunft &an die Zukunft des Kindes,wenn ihr es behalten wollt.

3. Darüber kann ich dir keine Auskunft geben,ich war nie schwanger ,aber ich denke,dass es auch sehe auf deine Geburtsvorberitungsphase ankommt. 

Sprich,ob du Schwangerschaftsgymnastik betreibst,Schwangerschaftsvorbereitungskurse etc. Natürlich hat das alles auch etwas mit deinem Lebensstil zu tun. Sprich wenn du während der Schwangerschaft rauchst oder gerne Alkohol genießt,wird sich das negativ auf das Kind und auch auf dich auswirken,in jeder Hinsicht.

4. Ja,es ist strafbar für ihn, wärst du 16,hätte er meine Probleme

5.Wenn er dich verlässt, stehst du alleine mit dem Kind da. Aber glaub mir, deine Eltern werden dir sicher unter die Arme greifen,wenn nicht, es gibt so viele Sozialhilfen,die dich gerne beraten und dich durch deine Schwangerschaft begleiten.

Antwort
von Mytrylive, 538

Hey.

Ich bin auch Minderjährig schwanger geworden. Und hab jetzt auch schon Kids. Vielleichthast du lust, mit mir privat ein bisschen darüber reden. Dann kann ich dich auch ausführlicher zu deinen Fragen antworten. Denn was auf dich/euch zu kommt ist sehr individuell.

Und die Geburt ist ebenfalls sehr verschieden. Und ja. Da kann ich dir privat am besten ausführlicher antworten und ich kann dir da dann auch ein bisschen von mir erzählen wie ich es empfunden habe.

Und erstmal solltest du, falls du das noch nicht getan hast, alles abklären lassen beim Frazenarzt.

Am besten du sitzt mit ihm zusammen und sagst ihm kurz und knapp, dass du schwanger bist. Und dann klärt gemeinsam wie weiter usw. :) ich meine er muss sich auch darauf einstellen, das er schon Vater wird, das er sich Strafbar macht und z.b. Auch eher die Verantwortung fürs Kind hat, das er das Geld ja auch für sein Kind braucht usw.

Ein Kind ist viel Arbeit. Das wird dir erst bewusst, wenn du ein Kind hast.

Viel Glück und wie gesagt kanns mir ne FA schicken :)

Antwort
von newcomer, 344

ich weiß ja nicht wie es in Österreich geregelt ist aber Sex mit Minderjähriger hat irgendwo seine Grenzen. Wendet euch an beiderseitige Eltern und Jugendamt

Antwort
von laramichely, 357

Dein "Freund" bekommt erstmal eine Anzeige wegen verführung minderjährige.

Aber er hat trotzdem ein Recht es drauf zu erfahren.

Hast du es deinen Eltern schon gesagt? Dann könnten sie dich vllt zu deinem Freund begleiten.

Und auf jeden Fall wird dein Freund oder deine Eltern(aber eigentlich dann dein Freund weil er volljährig ist) as Sorgerechz für deine Tochter/ deinen Sohn bekommen.

Antwort
von Haemiler, 302

Vorausgesetzt eure sexuellen Handlung basieren auf einem gegenseitigen Einverdtändnis, hat sich der werdende Kindsvater nicht strafbar gemacht, eben weil du schon 14 Jahre bist und das österreichische Gesetz dir eben die Fähigkeit bzw. Reife zur sexuellen Selbstbestimmung einräumt. 

Schule würde ich zunächst nicht abbrechen. 

Du solltest dir nicht zu viele Gedanken machen, wie du es ihm sagen sollst. Sag ihm einfach was Sache ist. 

Auch deinen Eltern musst du es sagen. Merken würden sie es früher oder später sowieso. 

Ich finde deine Einstellung zur Abtreibung gut. Heute treiben viele junge Mädchen bzw. Frauen relativ leichtfertig ab und leiden dann oft ihr Leben lang darunter. Deshalb finde ich hier diverse Sprüche mindestens so unreif, wie das dir vorgehaltene Verhalten. 

Wenn du es schaffen willst, dich um gewissen Hilfestellungen kümmerst, dann kannst und wirst du das schaffen und natürlich wird auch aus deinem Kind dann mal ein anständiger Menschen!

Alles Gute für dich und deine Zukunft. 

Antwort
von Tommkill1981, 377

Auf Ihn wird erst mal ein Strafverfahren zu kommen wenn ich richtig Informiert bin da Du noch Minderjährig bist.

Du solltest Ihm es dennoch sagen, er hat ein Recht darauf es zu wissen.

Schon mit deinen Eltern gesprochen?

Kommentar von Babeandyou ,

aber ich will nicht das er ins gefängnis kommt nur wegen mir

das weiß ich nur ich weiß nicht wie

nein noch nicht denn ich weiß es erst seit vorgestern

Kommentar von newcomer ,

ich denke nicht dass er deswegen ins Gefängnis kommt denn a. muß er für dich und Kind finanziell sorgen und b. seine Rechte und Pflichten als Vater aufkommen und das kann er nicht im Gefängnis

Kommentar von derfiesefriese ,

Warum sollte er nicht in´s Gefängnis? Sind dafür nicht Gesetze da?

Kommentar von Babeandyou ,

okay aber auch wenn er eine geldstrafe oder so bekommt ist es auch blöd für ihn denn er hat schulden

Kommentar von derfiesefriese ,

Tja, und Du ein Kind von ihm...das Leben ist schon ungerecht...aber mit 22 sollte man eigentlich schon wissen, was man macht

Antwort
von vogerlsalat, 287
  1. du wirst Papa
  2. ein Kind
  3. schmerzhaft
  4. ja
  5. dann bist du alleinerziehend Mama
Kommentar von derfiesefriese ,

Reduce to the max, die Antwort :-)

Antwort
von vetkoalamed, 251

Du solltest zuerst mit deinen Eltern sprechen, damit du weißt, dass jemand für dich da ist und du gestürzt wirst. Das ist das wichtigste, dass du und das baby im Kreise der Familie aufgenommen werdet. Danach solltest du es deinem freund sagen. Klingt unromantisch, aber einfach sagen ist das sinnvollste. Du solltest außerdem auf eine Anerkennung der Vaterschaft vor der Geburt bestehen, damit du dann zügig Ansprüche geltend machen kannst, wenn er sich nicht zuständig fühlt.
Aussetzen während der Schulzeit ist möglich und auch finanziell gibt es für junge Mütter viel viel Unterstützung. Vor allem kirchliche Organisationen bieten sogar hohe Geldbeträge für erstausstattung an, die du beantragen kannst. Davor solltest du also keine Angst haben.
Die Geburt verläuft von Frau zu Frau verschieden. Allerdings kannst du gezielte fragen an deine Hebamme im Vorbereitungskurs richten. Vergleichbar ist die Geburt aber mit etwas stärkeren Menstruationsschmerzen, die zwischendurch immer mal wieder unterbrochen sind. Alles erträglich.
Manchmal läuft das leben nicht nach dem gesellschaftlich präferierten Plan, aber das ist einfach so und deshalb kannst du trotzdem eine tolle Mutter werden! Kinder sind was tolles!

Kommentar von vogerlsalat ,
Vergleichbar ist die Geburt aber mit etwas stärkeren Menstruationsschmerzen

....hast du schon mal ein Kind geboren?

Kommentar von vetkoalamed ,

Ja. vor 6 Monaten mein erstes. und es war wunderschön und wie etwas stärkere mensschmerzen. man darf natürlich nicht weinerlich sein, aber es ist absolut kein Untergang und nicht soooo schmerzhaft, wie es immer propagiert wird!!!

Antwort
von EinfachIch00, 218

Überleg dir bitte Abtreibung oder Adoption!

Antwort
von Liamsi97, 142

Also hier gibt es eine Menge amüsanter Sachen. Die frage ob du unfähig bist dich zu kontrollieren(sex,Alkohol usw.) braucht man ja nicht mehr zu beantworten^^

Dumm wärst du auch noch. Keiner kann ankommen und sagen das es normal wäre das man in dem alter schwanger wird und es hat nicht mit liebe zu tuhen. Liebe wäre es, wenn man auch so Geduldig wäre zu warten bis zu ein gewissen Punkt und der ist weit weg von 14.

Ihr könnt schreiben was ihr wohlt mir egal und was ich geschrieben habe ist nicht falsch. 

Bezweifle auch das die Frage echt ist. Falls die Frage echt ist steht oben alles.

Antwort
von AnimeFreak166, 29

Ja es ist sowas von strafbar der typ ist 22 und macht mit ner minderjährigen rum und schwängert sie auch noch meine frage noch im wie vielten monat bist du jetzt und was haben deine eltern gesagt

Kommentar von Babeandyou ,

meine eltern haben mich zum abtreiben gezwungen weil wenn ich nicht abgetrieben hätte hätte ich ausziehen müssen und mein vater hat mich voll zur sau gmacht

Antwort
von MrZurkon, 246

Selbst schuld. Wenn dir deine Eltern erlauben mit 14 besoffen auf einer Houseparty rumzulaufen,dann wird es sie nicht schockieren ,dass du schwanger bist.

Kommentar von Babeandyou ,

sie wissn es ja nicht das ich eine houseparty gemacht habe denn sie waren im urlaub

Kommentar von MrZurkon ,

Noch schlimmer. Lass es abtreiben. Was soll aus dem Kind werden? Du bist selbst noch eins.

Kommentar von Babeandyou ,

ich kann es aber einfach nicht übers herz bringen abzutreiben

Antwort
von Babeandyou, 21

ich habe abgetrieben für alle die es wissen wollen

Antwort
von aribaole, 54

Gut gemacht (Ironie ende)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community