Frage von Lenilio, 21

Ich möchte von im loslassen können?

Also meine Frage hört sich bestimmt ein bisschen dumm an, aber wie kann ich meinen ex freund vergessen? Er War meine erste große liebe. Ich War zwar nur zwei Jahre mit ihm zusammen aber ich habe einfach alles mit ihn durchlebt. Mein erstes mal, einfach alles. Und wir sind jetzt schon fast ein Jahr nicht mehr zusammen weil er damals Schluss gemacht hat, weil er meinte ich wäre zu eifersüchtig.. Das stimmte zwar auch ich War extrem eifersüchtig es War schon krankhaft weil ich so angst hatte ihn zu verlieren. Und dann als er Schluss gemacht hat ist in dem Moment eine Welt für mich zusammegebrochen. Ich konnte nichts mehr, ich habe keine luft mehr bekommen ich wollte mich umbringen und hatte keine Lust mehr auf garnichts. Aber egal was ich mache, ich vergesse ihn nicht. Das kann zum teil auch daran Liegen dass er mir manchmal schreibt ob ich Lust auf Sex hätte, ich sage immer ja, er kommt und wir schlafen miteinander, dann kuscheln wir ein bisschen und er fährt wieder und meldet sich wochen oder monate nicht. Ich weiß so ist es verdammt schwer ihn zu vergessen aber ich bin nur glücklich wenn er in meiner nähe ist. Ich brauche ihn einfach.. Ich kann auch keinerlei Gefühle mehr zu irgendeinem anderen aufbauen. Ich habe noch nichtmals mehr Lust in der disco oder woander mit jemandem zu filrten. Es ist so, als wäre ich nur auf meinen ex fixiert oder er ist schon wie eine sucht... Und deswegen möchte ich gerne wissen wie ich ihn vergessen kann, da ich ja auch erst 18 bin und mein Leben nochmal leben kann auch mit anderen Typen..

Antwort
von LonelyBrain, 16

http://www.geo.de/GEOlino/mensch/wenn-die-seele-schmerzt-die-besten-tipps-gegen-...

  • Tipp 1: Klingt simpel, ist aber schrecklich wichtig. Lass deine Gefühle raus! Es ist besser, sich mal so richtig auszuheulen, als den ganzen Kummer in sich hineinzufressen. Und: Nur wer sich traut, traurig zu sein, kann den Kummer irgendwann verarbeiten.
  • Tipp 2: Am besten, suchst du dir jemanden, mit dem du über alles sprechen kannst. Das hilft meistens!
  • Tipp 3: Du hast niemanden, mit dem du offen sprechen kannst? Wie wäre es, wenn du deine Gefühle einem Tagebuch anvertraust? Wenn sich die traurigen Gedanken ständig im Kreis drehen, hilft es, sie aufzuschreiben und so zu ordnen.
  • Tipp 4: Wenn du tief im Liebeskummer-Loch hockst, hilft nur eines: Ablenkung! Vergiss deine verheulten Kissen! Zieh um die Häuser. Triff dich mit Freunden oder, noch besser: macht Sport! Wichtig ist, dass du trotz deines Kummers Dinge findest, die dir gut tun.
  • Tipp 5: Auf keinen Fall solltest du Musik hören, die dich an deinen Ex erinnert. Auch schnulzige Balladen gehören erst einmal in die hinterste Ecke des CD-Regals! Was du jetzt braucht ist gute Laune Musik - und zwar in Massen.
  • Tipp 6: Verbanne alle Erinnerungen an den Ex aus deinem Leben, sonst reißen die Wunden ständig neu auf. Also: Auf den Müll mit dem Kram! Nur so gewinnst du Abstand. Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich damit anfangen, dein Zimmer auszumisten. Das Chaos in deinem Herzen beseitigst du so zwar nicht. Aber über kurz oder lang hilft äußere Ordnung auch dabei, die innere Ordnung wieder herzustellen - außerdem bist du eine Zeit lang abgelenkt.
  • Tipp 7: Ruf dir in Erinnerung, was dich an eurer Beziehung schon immer genervt hat. Bestimmt fallen dir jede Menge Dinge ein, die nicht optimal gelaufen sind.
  • Tipp 8: Finger weg vom Alkohol. Liebeskummer mit Alkohol zu bekämpfen ist eine blöde Idee, denn am nächsten Tag ist alles noch viel schlimmer.
  • Tipp 9: Gönn dir was! Ein spannendes Buch, ein Stück Schokolade, eine neue CD oder schicke neue Klamotten. Das ist gut für dein angeknackstes Ego.
  • Tipp 9: Eines solltest du allerdings auf keinen Fall machen: dich Hals über Kopf in die nächste Beziehung stürzen! Wer unter Liebeskummer leidet, läuft Gefahr, den neuen Partner nach dem Vorbild des Ex auszusuchen. Das ist nicht nur dem anderen gegenüber fies, das bringt auch dir selbst nichts.
  • Tipp 10: Wenn dich der Liebeskummer auffrisst und du nicht mehr weiter weißt, gibt es nur eine Lösung: Such dir professionelle Hilfe! Es gibt jede Menge Beratungsstellen, die dir helfen können, möglichst schnell wieder aus deinem Seelen-Tief heraus zu kommen. Eine Möglichkeit ist das Jugendtelefon des Deutschen Kinderschutzbundes, "Die Nummer gegen Kummer". Das ist eine kostenlose Sondernummer, die in ganz Deutschland gilt und an die du dich bei allen Sorgen und Problemen wenden kannst - auch ohne deinen Namen zu sagen. Besetzt ist das Sorgentelefon montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr. Die Telefonnummer ist die (0800) 11 10 33.
Antwort
von josef23456, 21

ich weiss was du empfindest. aber glaub mir, du wirst ihn mit der zeit vergessen. aber wichtig ist, dass du jetzt zulässt, dich mit einem anderen mann einlassen zu können

Antwort
von IvyHolo, 19

Das kann zum teil auch daran Liegen dass er mir manchmal schreibt ob ich Lust auf Sex hätte, ich sage immer ja, er kommt und wir schlafen miteinander, dann kuscheln wir ein bisschen und er fährt wieder und meldet sich wochen oder monate nicht.

sorry... aber selbst schuld wenn du dich so ausnutzen lässt. das ist schon krankhafte hoffnung...lösch ihn blockier ihn. reagiere auf ihn überhaupt nicht und blockier ihn überall!!!!

Antwort
von MLPRainydrops, 21

Wenn die ganze Sache nicht so klar ist, rede nochmal mit ihm, aber dann auch nicht mehr, am besten über whats App oder so, danach musst du ihn quasi aus deinem Leben löschen und ignorieren, verbrenne Errinerungsbilder von euch, schlaf auf keinen Fall mehr Mit ihm ihr seit getrennt!! Gut wirkt manchmal auch über alle SCHLECHTEN Eigenschadten von ihm nach zu Denken, ansonsten findest du auch viel im Internet, ausserhalb von hier, also keinen Kontakt mehr zu ihm bis ihr euch wie zwei normale Freunde gegenübersteht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten