Frage von 4benpeace, 38

ich hab nen kleinen Rechner geschenkt bekommen der ein linux betriebsystem drauf hat. ich moechte aber das windows 7 draufinstalieren. Wie?

Antwort
von mirolPirol, 28

Dazu müsstest du prüfen, ob die Hardware überhaupt für Windows 7 geeignet ist (Mindestvoraussetzungen).

Mir ist allerdigs nicht klar, warum man nach Kupfer gräbt, wenn man den Goldklumpen schon in der Hand hält?

Linux ist auf schwachen Rechnern nicht nur viel schneller, es ist auch grundsätzlich sicherer und stabiler. Sei froh, dass du Windoofs NICHT nutzen musst!

Kommentar von Linuxhase ,

@mirolPirol

Mir ist allerdigs nicht klar, warum man nach Kupfer gräbt, wenn man den Goldklumpen schon in der Hand hält?

Der gefällt mir in diesem Zusammenhang gut :-))

Linuxhase

Expertenantwort
von Roderic, Community-Experte für Windows 7, 11

Dann installier es.

Vorher ist natürlich zu prüfen, ob alle Vorraussetzungen für Windows7 erfüllt sind. Das Linux auf der Kiste drauf ist, hat ja vielleicht genau den Grund, daß eben diese Vorraussetzungen nicht alle gegeben sind.

Antwort
von Minihawk, 10

Ein Windows7 läuft nur auf Rechnern vernünftig, die mindestens 4GB RAM zur Verfügung haben. Hat der Rechner 2 oder gar nur 1GB, so wird Windows7 nicht so funktionieren, dass es Spaß macht.

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 11

wer nicht einmal Windows installieren kann, der sollte es auch nicht nutzen. Das ist viel zu kompliziert.

Antwort
von Stephan665, 19

Sag doch Prozessor und co. dann kann man dir sagen ob das was wird oder nicht!

Antwort
von hauseltr, 20

Wenn es nur ein "kleiner" Computer ist, könnte er zu klein für Windows 7 sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community