Frage von keine3ahnungen, 36

Ich bin zu introvertiert, das macht mir Angst?

Ich hatte vor einigen Tagen meinen ersten Arbeitstag bei einem Nebenjob in einem Fitnessstudio . Da ist der Kontakt zu Menschen sehr wichtig und man sollte offen sein. Als ich eingestellt wurde hat der Chef zu mir gesagt dass er in mir Potential sieht und dass er denkt dass die Schüchternheit vorbeigehen wird, Nun, das eigentliche Problem ist, dass ich mit den Kunden überhaupt nicht schüchtern bin, ich mache meinen Job. Jedoch mit den Mitarbeitern. Ich stehe immer alleine da während die anderen in der Küche sitzen (um die Ecke), sich über die verschiedensten Themen unterhalten , bei denen ich denke dass ich sowieso nicht mitreden kann, da ich neu bin. Alle sind super nett, doch von sich aus redet auch keiner wirklich mit mir. An meinem ersten Arbeitstag habe ich mich so deprimiert gefühlt, da ich mich total gerne unterhalten würde, aber einfach nicht weiß wie, und dadurch dann alleine dastehe . Das ist ein sehr großes Problem bei mir mit Fremden. Mit Freunden bin ich das komplette gegenteil. Da bin ich offen und total verrückt. SO wär ich auch total gerne bei meiner Arbeit, aber es klappt einfach nicht und damit komme ich selbst nicht klar. Was könnte ich dagegen tun?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Kannz, 15

Hi,

höre ein wenig hin, über was sich deine Kollegen unterhalten. Wenn du dann ein Thema mitbekommst was du kennst, sag doch einfach mal "ja das kenn ich auch" und dann kommst du ins Gespräch. Oder du stellst fragen: habt ihr das in den nachrichten gesehen etc. lass dir was einfallen :) denn deine kollegen haben genauso viel "Angst" weil du neu bist. Die stellen sich die gleichen Fragen.... Was macht Er/Sie, woher kommt Sie.... etc. probier es aus und gib Feedback. Ach ja, was ganz einfaches: frag einfach mal nach, wie war euer Ostern oder wie das Wetter so wird.

VG und Erfolg.

Antwort
von controller1, 18

Setz dich einfach dazu und hör erstmal nur zu...

Antwort
von Joschi2591, 13

Du hast die Frage schon einmal gestellt vor Deiner Arbeitsaufnahme, nicht wahr?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community