Frage von Sarah231296, 17

Ibu's helfen nicht mehrmehrwas nun?

Hallo Ich habe von meinem Arzt IBU bekommen (3* täglich 800mg) für meine schmerzen im Rücken nun helfen diese nicht mehr ich obwohl es schon die höchst Dosis ist. Habe vor lauter schmerzen Gestern 10* 800 genommen aber trotzdem keine Wirkung. Meine Mutter hatte mir mal von ihren Tabletten einen gegeben Tilidin 50 mg aber auch ohne Wirkung. Langsam weiß ich nicht mehr weiter Was kann ich machen? Ich weiß ihr seit keine Ärzte oder könnt fern Diagnosen stellen. Brauche nur mal einen Rat.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von sumsehummel, 6

Hallo Sarah231296,

ich weiß nicht, wie akut deine Schmerzen zur Zeit sind, aber falls du es nicht aushältst bis dein Arzt nach dem Wochenende wieder da ist, gehe lieber ins Krankenhaus.

Hast du schon mal Wassergymnastik gemacht oder warst beim Physiotherapeuten? Einer Bekannten von mir hat es sehr gut bei ihren Schmerzen geholfen. Du könntest deinen Arzt danach fragen, er könnte dir einige Einheiten verschreiben.

Wenn du das Gefühl hast, mit deiner aktuellen Schmerzmedikation nicht ausreichend eingestellt zu sein, dann spreche Bitte mit deinem behandelnden Arzt darüber, aber bitte (!) nehme nicht einfach die Medikamente deiner Mutter ein, auch wenn es nur eine Tablette war. Tilidin gehört mit zu den Opioid und ohne ärztliche Verschreibung sollte man von den Sachen die Finger lassen, da die Dosis und die Einnahmezeitpunkte auf die Schmerzen des jeweiligen Patienten abgestimmt sind. Du kannst dir durch solch eine Selbstmedikation im schlimmsten Fall nur schaden.

Antwort
von DerOnkelJ, 15

nur die Schmerzen bekämpfen bringt gar nix. da muss ja was im Rücken sein, Bandscheiben im Eimer oder sowas. Lass dich dringend von einem Orthopäden untersuchen und ein MRT machen!

Ich habe jahrelang unter Rückenschmerzen gelitten, bis sich rausstellte dass ich mehrere Bandscheibenschäden habe. Seit ich gezielt was gegen die Ursache mache brauche ich keine Schmerzmittel mehr.

Kommentar von Sarah231296 ,

Bandscheibenvorfall wurde schon festgestellt mein Arzt hat aber Schmerz Therapie mit Medikamenten bevorzugt

Kommentar von DerOnkelJ ,

Das bringt nur nix! Die kaputte Bandscheibe repariert sich dadurch ja nicht. Und anhand der imerm schlimmer werdenden Schmerzen merkst du auch dass der Vorfall schlimmer wird. Das kann soweit gehen dass die Nerven ganz kaputtgehen!

Mit hilft gezielter Kraftaufbaufür den Rücken. OP hat sich keiner getraut da HWS doppelt betroffen ist.

Kommentar von Tanzistleben ,

Nach OP von C3 bis C7 waren bei mir alle Lähmungserscheinungen weg, Stabilisierung war eine sehr gute Lösung! Was sind das für komische Ärzte, die sich da nichts machen trauen? Meine Bandscheiben waren noch dazu in mehrere Teile zerrissen! Kann meinem Neurochirurgen gar nicht genug danken!

Kommentar von DerOnkelJ ,

Ich hatte noch keine Lähmungserscheinungen, und ich bin froh dass nicht gleich geschnibbelt wurde. Und dank dem regelmäßigen Sport geht es mir auch insgesamt wesentlich besser.. ;-)

Antwort
von chriskll, 13

Auf keinen Fall die Dosis unbewusst erhöhen! 800mg sind schon ziemlich stark. 10 Stick davon gehen auf längere Zeit schon in die Richtung Gesundheits gefährdent. Geh morgen mal zum Notdienst. Die wissen da bestimmt mehr.
Gute Besserung

Antwort
von straton, 9

Ich rate dringend, soviel 800er Ibu einzunehmen zu unterlassen. Es kannbei der Menge nur weiterer Schaden eintreten. Tilidin könnte helfen, wenn es die Sorte 200 wäre. Weiterhin ist eine MRT-Aufnahme sicher das Mittel, die Entstehung der Schmerzen aufzuklären.

Antwort
von Repwf, 16

Was ist denn die Ursache der Schmerzen?

Kommentar von Sarah231296 ,

Bandscheibenvorfall nach einem Reitunfall

Kommentar von Repwf ,

Aber den wirst du ja nur mit Schmerzmitteln nicht weg bekommen?

Und ja, der Körper gewöhnt sich an solche Dinge genauso wie an Drogen zB 

Du brauchst immer mehr und mehr und irgendwann machen die restlichen Organe schlapp! 

Du musst dringend behandelt werden! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten