Ibuprofen bei 39 Grad Fieber einnehmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

was meinst du jetzt mit der Versicherung hast du Angst das es eine falsche Meinung des Arztes war? Du hättest ja nicht hin gehen müssen und deine Erkältung aussitzen IBU nimmt man bei Bedarf gegen Schmerzen und Fieber und IBU ist Entzündungshemmend 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Leute wollen heutzutage Fieber nicht mehr aushalten. Wenn du damit klar kommst und das Fieber nicht bedenklich hoch steigt, kannst du darauf verzichten. Ich würde aber zwischendurch mal messen, wie hoch es ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast schon Recht, Fieber verbessert die Immunantwort des Körpers - sofern es nicht zu hoch ist. 38 Grad ist OK, 38,5  auch, aber ab 39 Grad schwächt dich das Fieber nur noch.

Deswegen ist das Ibu (Aspirin oder Paracetamol gehen auch) tatsächlich eine gute Idee. Du musst das Fieber nicht komplett auf Normal senken, aber du wirst feststellen, dass du dich mit 38 Grad statt über 39 tausendmal besser fühlst, und dein Immunsystem arbeitet trotzdem auf Hochtouren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich noch nie von einem Arzt gehört.

Mach Wadenwickel, die senken das Fieber auf natürliche Weise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paracetamol oder Aspirin geht auch. Nimm es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird auch damit Recht haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis 38,5 Grad kann man ohne fiebersenkende Mittel auskommen. Aber 39 Grad sollte man was einnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung