Frage von momo666kw, 132

Ibuprofen auf leerem Magen?

Ich habe eine 300mg Ibuprofen genommen ohne, dass ich etwas gegessen habe. Musste danach direkt auf's Klo und hatte schwarzen Stuhl. Ich habe meine Mutter angerufen und die hat gesagt ich soll ein Joghurt essen was ich dann auch getan habe mit einem Baguette und etwas Wasser. Meine Frage ist kann durch die einmalige Aufnahme auf leerem Magen was passieren und wie hoch die Chance ist. Eigentlich vertrage ich Ibuprofen nehme seit 3Tagen 400mg und es ist da nichts passiert ich bin 16Jahre alt.

Antwort
von Zuhzu, 66

Keine Angst es ist nichts passiert du hast einfach nur kurz Pfiff bekommen bevor du das nächste mal Ibu nimmst Esse vorher einfach eine Kleinigkeit das ist besser. 

Antwort
von Nachtkirsche, 88

Das ist eine völlig natürliche Reaktion.

Durch deinen "leeren Magen" geht das Ibuprofen sehr schnell in den Darm, da es ja auch nichts großartig zum Verdauen gibt (normalerweise würde es mit Nahrungsresten im Magen verweilen und in den Darm "abgeschoben" werden)

Durch den beschriebenen Vorgang lösen einige Wirkstoffe im Ibuprofen ein Signal im Gehirn aus, welches die "Nötigkeit" eines Toilettenbesuchs "vorspielt" (weil etwas sehr schnell durch den Magen in den Darm gelangte).

Der schwarze Stuhl ist eine natürliche und ungefährliche Nebenwirkung des Ibuprofens auf leeren Magen, da der Wirkstoff, der dies auslöst, normalerweise im Magen durch andere Nahrungsreste verloren geht.

Daher ist der Rat deiner Mutter angebracht, gerade wenn du noch mehr Ibuprofen einzunehmen gedenkst.


Ich hoffe, dass dir mein kleiner Kurzvortrag weiterholfen hat und du beruhigt bist.


Viele Grüße und gute Besserung bei was immer du hast,

Nachtkirsche


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community