IBAN und BIC eingeben gefährlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du erteilst ihnen ja keine Einzugsermächtigung.

Total gefährlich, die überweisen womöglich noch Lohn!

Ist diese Agentur / site denn seriös? Hast du einen Vertrag, also etwas schriftliches worauf du dich berufen kannst? 

Wo ist der Sitz der Firma ( das muss nicht Österreich sein) wo ist die gemeldet ( Steuer , Amtsgericht )?  

Hast du genug Infos und Daten zu der Agentur / pers. Ansprechpartner falls es Probleme gibt? 

Ich finde es gut das du vorsichtig bist. 

Nein, dir kann da nichts passieren.

Gib den deine Daten, sonst kriegst du keinen Lohn.

Seltsam wird es erst, wenn sie deine Unterschrift (einfach so, also nicht auf einem Vertrag) oder deine Online-Banking Methode wollen.

Wie sollen die dir denn dein Lohn überweisen ohne deine Bankdaten...

Was möchtest Du wissen?