Frage von Skeptical123, 72

i7 6700k übertakten verusacht fehler?

Hallo,

Wenn ich mein i7 6700k übertakten will stürzt mein System entweder ab oder nur die anwendungen.

ich übertakte ihn auf 4,6 Ghz und auf vollast kommt er auf 50°C (ziemlich kühl oder?)

im bios habe ich die wahl ein CPU upgrade auszuwählen, (von 4,2ghz - 4,6ghz) also nicht mit dem multiplikator. allerdings schmiert mir da dann immer Arma 3 ab (das spiel weshalb ich die cpu übertakte)

und wenn ich nicht das upgrade auswähle sondern per multiplikator auf 46 stelle, und den Vcore auf 1,32 V schmiert es bereits beim hochfahren ab.

Mainboard: Gigabyte z170x gaming 5 GPU: 980 TI NT: 600W

mit dem neuen bios dieses mainboards kenne ich mich auch noch nicht soo gut aus

Antwort
von Parhalia, 45

Es gibt keinerlei Garantien dafür, in wie weit sich jedes einzelne Sample dieses Prozessors überhaupt laststabil übertakten lässt. Das liegt an der sogenannten "Serienstreuung".

Wenn Du das OC ohne Anhebung der CPU-Kernspannungen versucht hast, so könnte aber bereits dieser Umstand die Ursache für Deine Problematik setzen.

Ich empfehle Dir aber dennoch dringlich, vor weiteren OC-Versuchen erst einmal selbst GRÜNDLICH im WEB zu recharchieren, wie sich ein i7-6700K am besten übertakten lässt ... und wie weit Du dafür an welchen Stellschrauben ( höchstens ) drehen solltest.

Kommentar von Skeptical123 ,

ich werd mal nochmal gucken.

Kommentar von Parhalia ,

Gerne geschehen.😉 Du riskierst hier immerhin ungefähr 400 Euro für Dein Vorhaben...."für eine kleine Hand voll weniger Prozentpunkte"....

Antwort
von XeNaRoX, 45

Unabhängig vom BIOS , sind 600 W nicht ein bisschen wenig für dein System? Besonders beim übertakten? Und wieso solltest du einen 6x4GHz Prozessor übertakten wollen?

Kommentar von Skeptical123 ,

weil die übertaktung in Arma 3 sehr viel Leistung (FPS) generiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community