Frage von defcom135, 91

i7 4790k übertakten (Lohnt es sich)?

Da ich mir bald einen neuen pc bestellen werde (bei agando-shop.de), will ich diesmal nicht all zu viel einsparen (momentan kostet der pc 1450€) und würde gerne wissen ob sich eine übertakte version des i7 4790k prozessors lohnt.

Er hat 4.0Ghz (ohne übertakten) und mit dem Turbo Boost erreicht er 4.4Ghz. Mit Übertaktung hat er 4.8Ghz.

Sie werden natürlich einen Burn-In Test machen, also wird der PC nicht mit defekten Bauteilen geliefert.

Meine Frage Da ich den PC für Gaming, Recording, Streaming, Rendering nutzen werde, würde ich gerne wissen ob sich diese übertakte version des Prozessors deutlich macht bei diesen Dingen oder eher nicht.

Die wichtigsten System-Eigenschaften:

Netzteil Corsair CX750 750 Watt (80+)

Mainboard Gigabyte GA-Z97X-Gaming GT, Intel Z97

Prozessor Intel Core i7 4790K (overcl. 4x 4.8GHz) <- Je nachdem ob es sich lohnt

Cooler Scythe Mugen 4

RAM 8GB OC DDR3-RAM @2200MHz

Grafikkarte Nvidia GeForce GTX970 4GB, Palit OC

Festplatte SSD 500GB Samsung 850 Evo MZ-75E500

Soundkarte G1 AUDIO + Soundblaster X-Fi

Antwort
von Rohypnol, 75

Einen unterschied wird vielleicht merkbar sein, allerdings auch kein großer.

Kleine Sachen am Rande: Wenn du schneiden möchtest und dies auch oft tust, dann würde ich auf 16 Gb Ram aufstocken.

750 Watt sind bei dem System etwas übertrieben.

LG

Antwort
von floppydisk, 32

also wenn dieser pc tatsächlich 1450€ kostet, dann finger weg. das ist restlos überteuert. wenn man 4stellig für ein system ausgibt, sollte man schon auf skylake und ddr4 sowie eine grafikkarte ohne krüppel-ram setzen.

Antwort
von Rakisch, 39

Naja ... für das Geld ist bei dem PC mehr drin. Natürlich ist bei Videoediting etc. der Prozessor sehr wichtig, jedoch ist dieser in deinem Fall einfach Overkill.. die GPU wird so gut wie immer das Bottleneck sein. 

Aber mal ehrlich, wieso kaufst du dir eine haswell CPU? 

Hol dir einen aktuellen Skylake (i7 6700K) für den gleichen preis mehr Leistung... dazu baust du dir genausoteuren aber schnelleren PC4 speicher ein...

Und generell... wieso lässt du dir die CPU übertakten? Mach es doch einfach selber! Einfach unnötige kosten...

Wiegesagt, die GraKa wird immer das Bottleneck sein, und für Videoediting etc. solltest du mehr als 8GB RAM haben.

Ach ja, bevor ich es vergesse:

Die Soundkarte brauchst du nicht, hier wirst du bestimmt keinen Unterschied merken ;)

Die 500GB SSD wird dir niemals ausreichen, glaub mir. Hol dir lieber 240GB SSD und dazu 1+TB HDD.

Das Nezteil ist ein Witz.. das liefert 3x so viel Strom wie dein System braucht... totaler overkill.

Antwort
von jort93, 27

ich würde den selbst übertakten... so schnell kriegt man cpu's nicht kaputt. and dann bekommst du vielleicht auch einen höheren takt hin. das kommt allerdings auf den einzelnen cpu an. manche übertakten mehr manche weniger. aber zu deiner frage wieviel kostet das übertakten? wenn das nicht über ~30 euro kostet dann lohnt sich das sonst nicht.

wenn du dir schon einen K CPU und ein motherboard zum overclocken holst dann solltest du das auch machen

Antwort
von lucas11234, 48

Schöne Zusammenstellung 16 GB RAM sind echt besser oder 12 GB würde ich nehmen würde denn Prozessor nicht übertakten weil das zu übertrieben für dieses System wäre.

Kommentar von Rakisch ,

hier hat aber jemand ahnung.. wow...

Antwort
von Jonathangebe71, 17

Das übertakten macht Sinn....Mit einem Budget von mehr als 1000 € lohnt es sich aufjedenfall

Antwort
von defcom135, 35

Danke für die antworten, ich werde dann mal beim RAM 16GB nehmen. 

Kommentar von m0rz97 ,

Und kauf dir entweder eine günstigere Graka (eine Radeon am besten) und hol dir dann in ein paar monaten eine 980Ti (die wird dann sehr viel günstiger werden, da dann die nächste Generation Grakas erscheint) Oder du kaufst dir jetzt gleich eine starke Graka, die noch lange mitkommt, also auch sowas wie eine 980Ti....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community