Frage von NvidiaFreak, 72

i7 4790k oder Xeon E3?

Hallo, demnächst habe ich vor mir einen Gaming-PC zusammenzustellen und schwanke zwischen zwei Prozessoren. Vor hatte ich einen sehr starken Rechner, welcher auch sehr lange hält, zu erschaffen. Nun wäre meine eigentliche Frage, ob der i7 4790k besser ist als der Xeon E3 (3,5GHz) oder umgekehrt?

Eine aufklärende Antwort wäre sehr hilfreich, da ich mich in Punkt "Prozessoren" nicht sehr gut auskenne.

Mfg NvdiaFreak

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimonDimon, 44

Besser ist der i7 4790k auf jedenfall. ABer dies hat leider auch seinen Preis... Der i7 4790k lohnt sich nur dann, wenn du wirklich regelmäßig mindestens 1y täglich lange Videos rendern möchtest. Ansonsten reicht der xeon auch aus. Den Xeon kannst du halt nicht übertakten.

Empfehlen würde icha ber ein Skylakesystem. Am besten einen i5 6600k mit einem gigabyte ga-z170-hd3p Mainboard. http://www.mindfactory.de/product_info.php/Gigabyte-GA-Z170-HD3P-Intel-Z170-So-1...

Du hast die neuste, zukunftssicherste Plattform und außerdem aktuelle Anschlüsse, wie usb 3.1 Type c

Kommentar von NvidiaFreak ,

Danke dir! ;D

Kommentar von SimonDimon ,

Gerne :) Und ich stimme der Aussage von Bounty1979 zu. Wenn du Aber wirklich um die 360€ ausgeben willst am Besten den i7 6700k. Der ist zum Übertakten, Zocken aber auch Videorendering dank Hyperthreading perfekt geeignet. Und am wichtigsten, er ist auch ein Skylakeprozessor und somit für die nächsten Jahre geeignet.

Hier ein Link: http://www.mindfactory.de/product\_info.php/Intel-Core-i7-6700K-4x-4-00GHz-So-11...

Wozu wird der PC denn genutzt werden? Hauptsächlich Zocken? Dann auf jedenfall den i5 6600k nehmen, wenn Videobearbeitung auch wichtig ist, der i7 6700k.

Kommentar von NvidiaFreak ,

Hauptsächlich zocken, ja :D Nochmals, vielen Dank! ;D

Kommentar von SimonDimon ,

Okay dann aufjedenfall den i5 6600k nehmen. Die Zusammenstellung von Bounty ist ganz gut. Ich würde es aber so machen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Prozessor, 46

Wenn du übertakten willst, natürlich nen i7. Dann würde ich allerdings gleich auf den neueren i7 6700K gehen.

Der Xeon E3-1231v3 wär ne günstige Alternative, wenn du auch rendern willst, oder andere Arbeiten, bei denen Hyperthreading von Vorteil ist.

Wenn du hauptsächlich spielen willst, bringt dir Hyperthreading nicht viel, dann kannst du auch nen i5 nehmen, z.B. nen 6600K.

Kommentar von NvidiaFreak ,

Vielen Dank!

Kommentar von Bounty1979 ,

Bitteschön.

Meine empfohlene Zusammenstellung für 1050€ wär das hier:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Antwort
von GuteAntworten1, 35

Ich persönlich Halte nicht von der Xeon reihe Zum Zocken. Für Langezeit lohnt sich der i7 Definitiv mehr. Was hast du denn für andere Komponenten?

Kommentar von NvidiaFreak ,

Meine anderen Komponenten sind folgende: - Gigabyte Geforce Gtx 970 g1 gaming - ASrock Fatal1ty Z97 Killer Mainboard - Hyper X Fury 2400MHz - Arctic Freezer 13 - 92mm PWM Lüfter - Samsung 850 Evo 250GB - 1TB Festplatte von Seagate - Be quiet! 550W Netzteil - (Gehäuse ist mir noch nicht bewusst)

Kommentar von GuteAntworten1 ,

Dann lohnt sich der i7 mehr. Oder du sparst etwas geld und Kaufst dir einen I5 4460 , dieser CPU reicht für alle spiele komplett aus. Deine Entscheidung.

Kommentar von NvidiaFreak ,

Alles klar, danke!

Antwort
von byNeonaxMC, 18

Gönn dir den i5

Gruß Leon xD

Kommentar von NvidiaFreak ,

Ja der Skylake i5 6600k ist schon ziemlich nice. Jo werd' ich machen xD :3 Gruß NvdiaFreak (höchstpersöhnlich)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten