i7 4790 vs i7 6700?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Benchmarks der beiden CPUs sind sehr ähnlich abgesehen von der Onboard-Grafik, da liegt der Skylake Prozessor vorne.

Das einzige, was deine Entscheidung also beeinflusst sind erstens einmal die anderen Teile die du dafür brauchst (Haswell DDR3 / Skylake DDR4 /Mainboards). Im Grunde kann man hier grob überschlagen, dass die Skylake Hardware ein wenig teurer (60€ ca.) dafür aber auch Zukunftsorientierter ist.

Dazu kommt noch, dass die Skylake-Generation nicht so schnell heiss wird wie die Haswells.

Der Preis ist soweit ich mich erinnern kann auch relativ gleich. Insgesamt (MB, RAM, CPU) wird deine Skylake Konfig halt einfach ein wenig teurer sein.

Ich habe mich für Skylake (i5 6600k) entschieden, da das Setup zwar ein wenig teurer war aber auch vielversprechender was die Zukunft angeht. Zudem wollte ich ein Silent System haben und dabei hilft die geringe Temperaturentwicklung natürlich enorm.

Liebe Grüße, JutenMorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal abgesehen davon, dass I7 CPUs zum Zocken sowieso unnötig sind, würde ich auch den 6700 nehmen, da dieser etwas schneller taktet, weitaus energieeffizienter ist ---> er heizt nicht so schnell auf und DDR4 support liefert, was es dir erlaubt den deutlich schnelleren DDR4 RAM zu verbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch eher den Skylake i7 nehmen, neuer, stromsparender = kühler, also effizienter, etwas besser, DDR4 RAM....

Vom Preis her tun die sich ja nix.

Du solltest den i7-6700 trotzdem auf ein Z170 Board packen, auch wenn es kein K-Modell ist.

Sehr gut und günstig : http://geizhals.de/asrock-z170-extreme4-90-mxgyj0-a0uayz-a1306610.html?hloc=de

Dann kannst Du direkt 3000er RAM nutzen, der Chip ist im Vollausbau, etc.....

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annonymus702
24.08.2016, 11:48

Kühler bei Skylake??! Die haben den Heatspreader sowas von verkackt. Meiner hat mit einem Broken 2 70°C...

0

Ich kann aus Erfahrung sagen nimm den i7 6700 der Prozessor macht alles mit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernstahft n i5-6600k zum zocken alles andere ist fucking unnötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiemaeuLP
24.08.2016, 17:34

Doch wenn man ne GTX 1070/1080 hat würde der bremsen^^

0
Kommentar von Rtex1337
08.09.2016, 16:14

Schwachsinn... Von deinem I7 werden auch nur 4 Kerne benutzt, weil es kein Spiel gibt, dass Hyperthreading effektiv unterstützt, somit macht es leistungstechnisch keinen Unterschied, ob I7 oder I5... Der I5 bottlenecked da nichts und wenn du die gesparten 100€ in nen guten Kühler investierst, kannst du den I5 6600K sogar auf höhere Taktaraten bringen, als den I7, was ihn in Games sogar besser macht.

0

Natürlich ist er besser allerdings um vllt 5%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir doch einfach Benchmarks an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiemaeuLP
24.08.2016, 09:29

Hab ich schon^^

0