i7 4790 mit dem Kühler: Arctic Cooling 11 Alpine Pro Rev.2 sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du einen Prozessor nimmst der nicht übertaktbar ist, macht das mit dem custom kühler keinen Sinn. Du kannst dir das Geld sparen und einen i7 4790K holen, später, falls du overclocken willst, kannst du dir immernoch den Kühler besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 13Henker
18.04.2016, 22:38

Ich will ja kein oc betreiben deshalb der billigkühler im Wert von 10 Euro XD aber jetzt hab ich bedenken 

0

hättest auch lieber eine andere CPU nehmen sollen, den wenn es der non-k ist, dann ist der e3 1231 v3 die bessere wahl, da das der gleiche Prozessor, nur eben ohne integrierte Grafikeinheit ist und günstiger ist.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 13Henker
18.04.2016, 22:10

Ohh Mist, aber das mit der Kühlung hat schon hin oder? 

0