Frage von trennel, 136

i7 4770 CPU Flaschenhals für die GTX1070?

Hey ho,

möchte mir die GTX1070 gönnen. Habe allerdings bedenken ob der CPU da noch ausreichend Power für hat. Habe einen i7 4770 (ohne K). Der ist ja mittlerweile auch schon etwas in die Jahre gekommen. Hatte sonst mit dem gedanken gespielt auf einen i7 4790K aufzurüsten, frage mich allerdings ob das einen signifikanten unterschied in Bezug auf die FPS ingame macht. Freue mich auf eure Meinungen.

Gruß Lenny

Antwort
von Noidea333, 126

Ich habe einen Intel core i5 6500 und auch GTX1070 von Zotac. Netzteil nur 500 Watt. Will nicht übertakten und alles läuft :)

Kommentar von trennel ,

Dank für deine Antwort. Das es läuft bezweifle ich nicht. Ich kann dir aber folgenden Link ans Herz legen. Du wirst sehen, dass du mit einer besseren CPU deutlich mehr Leistung aus der Karte holen kannst.

http://www.techspot.com/review/1180-overwatch-benchmarks/page5.html

Kommentar von Kaen011 ,

Aus dem Link sehe ich das alles ab einer i3-4360 ausreichend ist. 

Kommentar von trennel ,

eine GTX1080 mit einem i3 zu betreiben ist einfach verschwendung.
Du kannst dann genauso gut eine GTX 770 nehmen und erhälst wahrscheinlich ähnliche FPS zahlen.

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 112

Is Quatsch. Der i7 4770 ist immernoch mit der schnellste der normalen Cunsumerschiene. Also keine Panik. Die K Versionen machen nur beim Übertakten den Unterschied aus. 

Kommentar von mistergl ,

Frage: Welches Mainboard ist verbaut? Bei einigen Mainboards kannst du den 4 Kernen manuell maximale Ratio zuweisen. Das würde bedeuten, alle Kerne maximaler Takt. Also 8x 3,9ghz (HT).

Bei Gigabyte und Asrock geht das  per Mod-bios. Das bekommst du hier:

http://www.jzelectronic.de/jz2/index.php

Kommentar von trennel ,

Ich habe ein ASRock Fatality Z97 Killer Motherboard verbaut.

Kommentar von trennel ,

Bitte nicht verwechseln ich würde nicht meinen 4770 auf einen 4770K aufrüsten. Ich würde mir einen 4790K holen, der nocheinmal gut schneller ist.

Ich habe mittlerweile auch ein recht interessantes Benchmark gefunden, bei welchem die GTX1080 mit unterschiedlichen CPUs getestet wurde. Die ergebnisse sprechen für sich.

http://www.techspot.com/review/1180-overwatch-benchmarks/page5.html

Kommentar von mistergl ,

Hatte ich tatsächlich verwechselt. Mit dem 4790k wären es dann 4,4 ghz.

https://www.youtube.com/watch?v=LZIxZWBbMyI

Hier mal ein Vergleich zwischen dem 4790 Stock und 4790K bei 4,9ghz.

Is bei den meisten Spielen nicht die Welt.

Mich interessiert ob ich wenn ich z.B. Battlefield 4 auf 4K Auflösung
spiele einen deutlichen FPS zuwach erhalten würde wenn ich die CPU aufrüste. 

Also eherlich, wenn du die CPU für 4K aufrüstest, lohnt mMn nur einer der i7-6700K übertaktet , oder noch besser der i7- 6Kerner.

Bei 2k oder FHD kommt der 4770 sicherlich bestens mit der GTX 1070 klar. Mit der Karte ist 4k Gaming sowieso nur eingeschränkt möglich.

Kommentar von trennel ,

i7-6700K ist langsamer als der 4790K .. klingt paradox aber ist so. schau mal unter CPU benchmarks. Hast schon recht die GTX1070 wird jetzt nicht jedes Game in 4K mit vollen details rulen aber n bissl gehts schon

Kommentar von mistergl ,

Cinebenchwerte zeigen offensichtlich was anderes:

http://www.technikaffe.de/cpu_vergleich-intel_core_i7_6700k-518-vs-intel_core_i7...

Hängt wohl stark vom benutzen Benchmark ab.

Kommentar von mistergl ,

ich würde bei deinem 4770 schauen, das du "all Cores max Turbo" einstellen kannst. Also 8x 4ghz. Das sollte reichen um die schnelle 1070 nicht zu limitieren.

In 4K FPS-Werte im Vergleich zum 4790K mit 4x4,4ghz. Ich schätze 5-6 Frames. Mehr nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community