Frage von datfckingFanshe, 67

i5 oder Xeon CPU?

Ich möchte mir einen Gaming-PC selbst zusammen bauen (800-800 Euro). Sollte ich mir dafür eher einen "Intel Xeon E3-1226 v3, 4x 3.30GHz" oder einen 'normalen' i5 holen? Ich weiss dass der Xeon ein i7 ohne Grafikeinheit ist aber lohnt sich das? Ich wollte so spiele wie Black Ops 3 spielen... am besten auf mindestens Mittel oder sogar Hohen Grafikeinstellungen (und eventuell 90fps). Danke im Voraus ^^

Antwort
von Inquisitivus, 39

Hallo!

Für einfaches Gaming reicht ein i5 momentan absolut aus und hat kaum was mit der Grafikleistung zu tun!

Wenn Du Wert auf Grafik legst, dann investiere das Geld mehr in die Grafikkarte!

Wenn Du aber vor hast zu Rendern, Videos zu schneiden oder derartiges, dann wäre der Xeon wegen des größeren Caches besser geeignet und die Grafikkarte würde den den 2 Rang bekommen!

Mit diesem System könntest Du locker alles Games auf Ultra zocken:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...

Antwort
von Maboh84, 39

der i5 reicht sicher, viel wichter ist die grafikkarte, nimm da ne Sapphire R9 390 Nitro, aktuell beste P/L und müsste in deinem Budget liegen...

Kommentar von datfckingFanshe ,

Dachte bisher an die GTX 950 2gb... dein Vorschlag wäre zwar etwas teurer allerdings könnte ich dann ja wiederum an der/dem CPU "sparen"... Wie viel GHz könntet ihr/du mir denn empfehlen? Ich bin leider in dem Fachgebiet zu inkompetent, als dass ich weiss wie stark das abweicht. Zumal da ja auch die Preise um mehr als 50 Euro abweichen (3.20GHz -> 3.50GHz)

Kommentar von Maboh84 ,

3.20 Ghz reicht locker! 
unbedingt in die Grafikkarte investieren, mit der GTX 950 wirst du nicht happy! Die R9 390 ist massiv schneller. Ebenfalls hat sie 8GB V-Ram, 

Antwort
von HSB66691, 39

Da sollte auch n i5 Prozessor reichen für Call of Duty. Ist ja nicht gerade ein extremer Leistungsfresser. Solltest da lieber ne gute Grafikkarte nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten