Frage von MassS, 101

I5 6600k und radeon r9 380 oder i5 6500 und radeon r9 390?

Wie schon in der Frage erwähnt hab ich es schwer mich zu entscheiden, welche Kombination besser ist, wenn ich nicht in den nächsten 3-4 Jahren aufrüsten möchte .

Vom Preis her bleibt es bei den Kombinationen etwa gleich wenn man die Mainboards dazu rechnet, da es verschiedene wären je nach CPU.

Antwort
von nicolelover, 68

Nimm i5 6500 und r9 390 weil die Grafikkarte besser ist und die beiden Prozessoren fast gleich gut sind

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Computer, Gaming, cpu, 74

Eindeutig die zweite Kombination, denn von einer schnelleren Grafikkarte hast du mehr als von einem schneller Prozessor.

Bedenke allgemein immer, dass zuerst die Grafikkarte limitiert, insofern hast du mit der r9 390 mehr FPS


Antwort
von PaC3R, 72

Naja der unterschied zwischen den cpus ist (sofern du nicht pbertakten willst) minimal, also würde ich pers. den i5- 6500 nehmen

Kommentar von MassS ,

Da sich die Möglichkeit bietet zu übertaktet würde ich dies natürlich auch tun. Genau deshalb weiß ich nicht was für später sinnvoller ist. Hätte vielleicht erwähnen sollen, dass ich nicht alles auf Ultra haben muss :D

Kommentar von PaC3R ,

Ja übertaktet werden soll, dann natürlich den 6600k, wegen dem offenem multiplikator. Das ist mMn das einzige worauf der unterschied zwischen den beiden cpus beruhr (ja, 0,1ghz weniger beim 6500, das ist aber irrelevant). Also übertakten -> 6600k, nichz übertakten -> 6500

Antwort
von Sasch93, 43

I5 6500K und r9 380x lohnt sich mehr

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

was ist denn ein 6500k ? ^^

Kommentar von Sasch93 ,

Sry verschrieben 6600k

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten