i5 6600k oder i7 6700k fürs gaming?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also der i5 reicht locker ..., aber wenn du eine CPU haben willst die genauso gut ist wie ein i7 dann schau dir mal den Intel Xeon v3 an

Intel BX80646E31231V3 Xeon boxed Prozessor (4x 3,4GHz, Sockel 1150, 8MB L3-Cache, DMI, 80 Watt) https://www.amazon.de/dp/B00K64I0S4/ref=cm_sw_r_cp_awd_uZlXwbP12G2V7

Der ist genauso gut hat nämlich auch teoretisch 8 Kerne , er ist billiger da er keinen integrierten Grafikchip .., aber die brauchst du ja nicht wenn du eh eine gtx 980 hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KingFloki
19.02.2016, 08:05

Auser du hast schon ein Mainboard mit Sockel 1151 weil dann kannst du nicht den Intel Xeon hier nehmen ..., der braucht Sockel 1150

0

laut passmark hat die i7 6700k 11014 punkte und der i5-6600k nur 7786 in den cpu benchmarks. ist also von den werten ein riesentick stärker. obs sich das beim zocken bemerkbar macht kommt auf die games an. der größte vorteil der i7 ist halt HT !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ExProducer
17.02.2016, 17:27

Macht sich eben nicht bemerkbar, da in den Tests logisccherweise Hyperthreating benutzt wird, während die meisten Spiele (eig alle) das nicht unterstützen. Heißt die tatsächliche Leistung beim Zocken ist nur margial größer.

0
Kommentar von Kaen011
17.02.2016, 18:15

Theoretisches Benchmark kann man in der Praxis in die Tonne kloppen.

0

Besser ist natürlich der I7 aber schnell genug ist auch der I5.

Der Takt kann dir ja egal sein kannst die ja beide übertakten :D

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung